Am Samstag in Altötting

Hofdult 2019: Wirtshauskultur und Kneipensport hielten Einzug

+
  • schließen

Altötting – Schafkopfturnier hier, Kickerturnier da: Am zweiten Hofdult-Samstag haben Wirtshauskultur und Kneipensport Einzug auf dem „schönsten Fest im Herzen Bayerns“ gehalten. Da wie dort wurde hart gekämpft, denn schließlich gab es wertvolle Preise zu gewinnen.

Wirtshauskultur und Kneipensport: Beides hat am Samstag auf der Altöttinger Hofdult Einzug gehalten. Im Hell-Bräu Festzelt gab es ein Schafkopfturnier und im Graminger Weißbierzelt wurde gekickert. Da wie dort wurde hart gekämpft, denn schließlich gab es wertvolle Preise zu gewinnen.

Solo, Wenz oder Sau

Wie lange es das Schafkopfturnier des CSU-Ortsverbands im Hell-Bräu Festzelt auf der Altöttinger Hofdult schon gibt, weiß heute niemand mehr so genau. „Es ist halt da“, sagt Simon Lemppenau, der dieses Jahr die Spielleitung übernommen hatte. Es sei ein Gemeinschaftsprojekt des Ortsverbandes einschließlich Frauenunion und Junger Union.

112 Teilnehmer waren es dieses Mal. Das macht 28 Tische, an denen gespielt wurde. Das Startgeld betrug 10 Euro. 60 Partien wurden gespielt. Das entspricht einer Zeit von etwa drei Stunden. Am Ende winkten 300 Euro Preisgeld für den Sieger, gestiftet von der Festwirtsfamilie Hell. Die weiteren Geldpreise ergeben zusammengenommen das eingenommene Startgeld.

Hofdult 2019: Fotos vom Schafkopfturnier im Hell-Bräu Festzelt

Das sind die Plätze 1 bis 3:

  1. Niko Sicheris (+45): 300 Euro (+Steinkrug und Dultherzl)
  2. Josef Fuchs (+43): 200 Euro
  3. Andreas Bart (+42): 150 Euro

Wie bei einem Schafkopfturnier üblich, gab es auch einen Preis für den Vorletzten:

Michael Starflinger (-45): Er sollte eigentlich einen Wurschtring bekommen. Der war zu dem Zeitpunkt allerdings schon zum Wurschtsalat verarbeitet worden. So gabs für Starflinger Bier- und Essensmarken für das Hell-Bräu Festzelt.

Die Sieger und der Vorletzte des Schafkopfturnieres am Samstag im Hell-Bräu Festzelt auf der Altöttinger Hofdult (ab 4. von links): Josef Fuchs (2. Platz), Niko Sicheris (1. Platz), Andreas Bart (3. Platz)

Kneipensport im Weißbierzelt

Der Schutzraum“ in Töging am Inn beschreibt sich auf Facebook als "Kneipe / Club / Café". Nach großem Erfolg im letzten Jahr, war das Schutzraum-Team am Samstagnachmittag wieder auf der Hofdult im Einsatz beim nunmehr 2. Kickerturnier im Graminger Weißbierzelt: ein Hobbyturnier für Jung und Alt, Groß und Klein, wie es Georg Drexler beschreibt.

Waren es im letzten Jahr noch fünf Tische gewesen, hatte das Schutzraum-Team dieses Jahr sechs an der Zahl in das Graminger Weißbierzelt gebracht. Sie stammen aus Privatbesitz. Besonderheit: Es handelt sich um „Kicker des alten Leonhart-Modells“, natürlich sorgsam gepflegt und gewartet.

Hofdult 2019: Fotos vom Kickerturnier im Graminger Weißbierzelt

Das Startgeld betrug 10 Euro. Dafür gabs neben den professionellen Turnierbällen, den Anti-Rutsch-Griffen und den technisch einwandfreien Kickern jede Menge Spaß. Zu gewinnen gab es neben Sachpreisen goldene, silberne und bronzene Bierkrüge (freilich nur symbolisch farblich gestaltet). Gewonnen haben das 2 vs. 2 Turnier:

  1. Boachte & Role
  2. Iris & Franz
  3. Geschiwster Kainzmaier
Die goldenen Bierkrüge im zweiten Kickerturnier im Graminger Weißbierzelt auf der Altöttinger Hofdult gingen an das Team "Boachte & Role". Silber ging an "Iris & Franz", Bronze an "Geschwister Kainzmaier"

rw

Zurück zur Übersicht: Altöttinger Hofdult

Auch interessant

Kommentare

Hofdult-Infos

Auf dem Dultplatz vom 14.06. bis zum 23.06.2019:

- Startschuss: 14. Juni um 18 Uhr

- Dultfeuerwerk zur Eröffnung: 14. Juni ab 22.30 Uhr

- Dultauszug: 15. Juni ab 14 Uhr (Vom Hell-Bräu bis zum Dultplatz)

- "Radl-Roas": 16. Juni ab 10 Uhr (Radl-Schnitzeljagd durch ganz Altötting)

- Standkonzert: 16. Juni ab 12.30 Uhr (Kapellplatz)

Dultlauf Altötting (1)

Dultlauf Altötting (1)

Dultlauf Altötting (3)

Dultlauf Altötting (3)

Dultlauf Altötting (2)

Dultlauf Altötting (2)

Hofdult 2019: Fotos vom Kickerturnier im Graminger Weißbierzelt

Hofdult 2019: Fotos vom Kickerturnier im Graminger Weißbierzelt