Kurz vor dem Grande Finale der 633. Hofdult

Vorbereitungen für das Abschlussfeuerwerk laufen!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
So sehen die Effektkugeln aus.
  • schließen

Altötting - Gute sieben Minuten soll das große Pyrospektakel über dem Himmel der Kreisstadt dauern und das in jedem Fall. Schlechte Wetterprognosen hin oder her.

Update 20.30 Uhr

Der starke Regen scheint überstanden. Über Burgkirchen klart der Himmel aus südwestlicher Richtung kommend  bereits wieder auf.

Update 19.45 Uhr

Bei starkem Regen haben jetzt auch Blitz und Donner eingesetzt.

Update 19.30 Uhr

Es regnet ziemlich stark. 

Nur wenige Stunden geht sie noch, die 633. Hofdult in Altötting. Zum krönenden Abschluss gibt es auch in diesem Jahr wieder ein großes Feuerwerk. Um 22 Uhr geht es los. Gute sieben Minuten wird es dauern. Mehrere Dutzend Effekte sollen in dieser Zeit den Himmel über der Kreisstadt erleuchten. In diesen Minuten laufen die letzten Vorbereitungen.

Vorbereitungen für das Abschlussfeuerwerk laufen!

Allen Befürchtungen, das Wetter könnte der Himmelsshow einen Strich durch die Rechnung machen zum Trotz, baut Christian Lipp seine Abschussrohre auf. „Das hält schon her“, sagt er nach einem prüfenden Blick gen Himmel. Auf dem Platz stehen Dutzende Rohre, jeweils zu mehreren in Holzhalterungen zusammengefasst. Stück um Stück befüllt sie der Pyrotechniker mit den Effektkugeln. Vier Tage habe er gebraucht für die Vorbereitung. Jetzt geht es darum, die einzelnen Batterien richtig zu befüllen, zu verdrahten und schließlich darum, die vierzig Zündkanäle in der richtigen Reihenfolge zu starten.

Regen macht Christian Lipp keine Sorgen. Die Rohre werden mit einer Stretch-Folie abgedeckt und sollte es wirklich nass vom Himmel kommen, liegt eine Plane griffbereit bis zum Start. „Schießen kann ich bei jedem Wetter“.

Im Moment ist es jedenfalls trocken in Altötting bei 24 Grad. Einem feierlichen Hofdult Ausklang unter funkelndem Feuerwerk steht also nichts im Wege.

Ein Video vom Feuerwerk folgt.

Zurück zur Übersicht: Altöttinger Hofdult

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hofdult-Infos

Auf dem Dultplatz vom 9. bis zum 18.06.2017:

- Startschuss: 9. Juni um 18 Uhr

- Dultauszug: 10. Juni ab 14 Uhr (Vom Hell-Bräu bis zum Dultplatz)

- Hofdultanschießen: 10. Juni um 16 Uhr (Traunsteiner Straße)

- "Radl-Roas": 11. Juni ab 10 Uhr (Radl-Schnitzeljagd durch ganz Altötting)

- Standkonzert: 11. Juni ab 12.30 Uhr (Kapellplatz)

- Dultfeuerwerk 9. Juni ab 22.00 Uhr

Graminger Weißbierzelt am zweiten Samstag

Graminger Weißbierzelt am zweiten Samstag

Hell-Bräu Festzelt am zweiten Samstag

Hell-Bräu Festzelt am zweiten Samstag

Rundgang am zweiten Samstag

Rundgang am zweiten Samstag

Hofdult Altötting - Graminger Weißbierzelt am Freitag

Hofdult Altötting - Graminger Weißbierzelt am Freitag