Das Wetter könnte besser sein!

Regen verzögert die Aufbauarbeiten zur Hofdult

  • schließen

Altötting - Es tut sich was auf dem Dultplatz aber nur langsam. Grund dafür ist der Regen. "Wir könnten schon weiter sein", heißt es Freitagmittag.

Apropos Hofdult: Heute in einer Woche geht sie los und nachdem lange nichts passierte, tut sich seit gestern was auf dem Dultplatz. Die Zelte werden aufgestellt und erste Fieranten bauen ihre Stände auf. Sie könnten aber schon wesentlich weiter sein.

„Das Wetter am Donnerstag und Freitag ließ halt schon sehr zu wünschen übrig“, war von den Aufbautrupps zu hören. Donnerstag war aber das Wichtigste geschafft: Die Dachplanen von Fest-, Weißbier und Weinzelt waren angebracht. Im Trockenen wird jetzt fieberhaft am Innenausbau der Zelte gearbeitet.

Donnerstag: Regen verzögert die Aufbauarbeiten zur Hofdult.

Freitag: Die Dachplanen sind auf den Hofdult-Festzelten

Das sei teilweise eine echte Fuxerei, so Marco Ritter von der Stadtverwaltung Altötting, zuständig für den Dultplatz und im speziellen dafür, dass alles nach den Vorgaben und Plänen läuft. „Bei den Zelten ist es noch nicht so schlimm. Die stehen seit vielen Jahren auf ihren Stammplätzen“, erklärt Ritter. „Erst in Summe mit den Schaustellern und Marktkaufleuten und ihren Fahrgeschäften und Buden, kann es beim Aufbau schon mal um Zentimeter gehen“.

Auch in den Zelten ist Maßarbeit gefragt. Schenke, Küche, Festbüro – alle brauchen ihre Anschlüsse an Wasser, Abwasser und Strom, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Heute Abend werden die Zelte erst einmal geschlossen bis im inneren alles fertig ist bis zum Start der 633. Altöttinger Hofdult.

Rubriklistenbild: © Raphael Weiß

Zurück zur Übersicht: Altöttinger Hofdult

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hofdult-Infos

Auf dem Dultplatz vom 9. bis zum 18.06.2017:

- Startschuss: 9. Juni um 18 Uhr

- Dultauszug: 10. Juni ab 14 Uhr (Vom Hell-Bräu bis zum Dultplatz)

- Hofdultanschießen: 10. Juni um 16 Uhr (Traunsteiner Straße)

- "Radl-Roas": 11. Juni ab 10 Uhr (Radl-Schnitzeljagd durch ganz Altötting)

- Standkonzert: 11. Juni ab 12.30 Uhr (Kapellplatz)

- Dultfeuerwerk 9. Juni ab 22.00 Uhr

Graminger Weißbierzelt am zweiten Samstag

Graminger Weißbierzelt am zweiten Samstag

Hell-Bräu Festzelt am zweiten Samstag

Hell-Bräu Festzelt am zweiten Samstag

Rundgang am zweiten Samstag

Rundgang am zweiten Samstag

Hofdult Altötting - Graminger Weißbierzelt am Freitag

Hofdult Altötting - Graminger Weißbierzelt am Freitag