Einstimmung auf das Großereignis in der Kreisstadt

Zum 634. Mal: Hofdult Altötting - Das Original

+
Die versammelte Mannschaft der Macher der 634. Hofdult in der Kreisstadt Altötting
  • schließen

Altötting - Am 9. Juni startet die nunmehr 634. Hofdult. Jetzt haben die Macher ihr Bayrisches-Rundum-Sorglos-Paket an guter Laune vorgestellt. Jetzt noch gutes Wetter und dann kann eigentlich nix mehr passieren. 

Bayerische Lebensfreude und ein attraktiver Unterhaltungspark werden auch heuer wieder sicherstellen, dass alle Gäste der Altöttinger Hofdult voll auf ihre Kosten kommen“, lässt Herbert Hofauer, Erster Bürgermeister der Kreisstadt wissen. Wenn man bedenkt, dass es die 634. sein wird, ist das kein Versprechen mehr: Die Altöttinger Hofdult ist jedes Jahr aufs Neue gelebte Tradition. Am Mittwochmittag haben die Festwirte und Verantwortlichen schon mal vorgestellt, worauf sich Volksfestfreunde aus Nah und Fern vom 9. bis einschließlich 18. Juni auf dem Dultplatz freuen können.

Zum 634. Mal: Hofdult Altötting - Das Original

Die 634. Hofdult - Das Original

Da sind sich alle einig, der Bürgermeister, die Verwaltung, die Festwirte, der Wirtschaftsband, (...), einfach alle: Ein Fest für Jung und Alt soll sie wieder werden und natürlich insbesondere ein Fest für Familien. Gemütliche wie vergnügliche Stunden für alle stehen also an, ein Bayrisches Rundum-Sorglos-Paket mit viel Bewährtem aber auch Neuem und mit einem bewährten Kracher an neuer Stelle im Dultkalender geht es los: Das beliebte Großfeuerwerk gibt es dieses Jahr schon gleich zu Beginn. Gleich am ersten Freitag erstrahlt ab 22.00 ein funkelndes Glitzermeer hoch über den Köpfen der Hofdult-Besucher

Rückblick: So sah das Feuerwerk letztes Jahr aus

Schmankerl aus Stadt und Land

Was wäre ein Volksfest ohne die kulinarischen Genüsse? Natürlich gibt es wieder die drei bekannten Zelte, Schmankerl und vor allem Bier. Das Besondere in Altötting: Es kommt nicht nur aus der Region sondern mit dem vom Graminger Weißbräu und dem vom Hell-Bräu direkt aus der Stadt. Dazu gibt es in jedem Zelt ein vielfältiges Musikprogramm.

Vergnügungspark, Schausteller und Fieranten

Ein Volksfest wie die Altöttinger Hofdult braucht natürlich auch einen Park zum Bummeln, Autoscooter fahren oder am Glückshafen losen. Gebongt! Auch der ist dieses Jahr wieder dabei – vom Kinderkarussell über die Wurfbude bis hin zur rasanten Fahrt.

Sicher und zur Hofdult – und wieder zurück

Natürlich gibt es auch in diesem Jahr wieder den bekannten Dultbus. Insgesamt acht Linien stehen zur Verfügung. Dazu 50 Cent cashback, die man auf der Dult gegen Vorlage eines gelösten Fahrscheins einlösen kann und – ganz neu – Eine Hofdultbus-App. Ständig auf dem aktuellen Stand über das hin und wieder zurück.

Nix verpassen: Die Hofdultaktionen am ersten Wochenende im Überblick

  • Freitag, 9. Juni (ab Nachmittag): Beginn der 634. Altöttinger Hofdult mit Programmen in den Festzelten und Betrieb auf dem Festplatz 
  • Freitag, 9. Juni, 22 Uhr: Großes Hofdultfeuerwerk 
  • Samstag, 10. Juni, 14 Uhr: Festlicher Dultauszug mit Anstich durch den Ersten Bürgermeister Herbert Hofauer 
  • Samstag, 10. Juni, 16 Uhr: Großes Hofdultanschießen der Schützenvereine an der Traunsteiner Straße 
  • Sonntag, 11. Juni, 10 Uhr: Start der 3. Altöttinger „Radl-Roas“, einer Radl-Schnitzeljagd für Groß und Klein durch ganz Altötting 
  • Sonntag, 11. Juni, 12.30 Uhr: Standkonzert mit 12 Musikkapellen am Kapellplatz. Anschließend geht’s ins Hell-Bräu-Zelt zum „freien Musizieren“.

Rückblick: Das war der Festliche Dultauszug mit Anzapfen 2016

Alle weiteren News und Infos zur Hofdult gib es >>> HIER <<<.

Zurück zur Übersicht: Altöttinger Hofdult

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hofdult-Infos

Auf dem Dultplatz vom 9. bis zum 18.06.2017:

- Startschuss: 9. Juni um 18 Uhr

- Dultauszug: 10. Juni ab 14 Uhr (Vom Hell-Bräu bis zum Dultplatz)

- Hofdultanschießen: 10. Juni um 16 Uhr (Traunsteiner Straße)

- "Radl-Roas": 11. Juni ab 10 Uhr (Radl-Schnitzeljagd durch ganz Altötting)

- Standkonzert: 11. Juni ab 12.30 Uhr (Kapellplatz)

- Dultfeuerwerk 9. Juni ab 22.00 Uhr

Graminger Weißbierzelt am zweiten Samstag

Graminger Weißbierzelt am zweiten Samstag

Hell-Bräu Festzelt am zweiten Samstag

Hell-Bräu Festzelt am zweiten Samstag

Rundgang am zweiten Samstag

Rundgang am zweiten Samstag

Hofdult Altötting - Graminger Weißbierzelt am Freitag

Hofdult Altötting - Graminger Weißbierzelt am Freitag