Nach Genehmigung geht es ums Geld

Altötting - Der Bundestagsabgeordnete Stephan Mayer zeigt sich erfreut über das Urteil zum Bau der A94. Jetzt geht es um die Finanzierung des Projektes.

Statement von MdB Stephan Mayer zur A 94:

Lesen Sie auch:

A94: Weg für Trasse Dorfen ist frei

"Am Mittwoch war ein historischer Tag für die Verkehrsinfrastruktur unserer Region. Die vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof geschlossenen Vergleiche beenden jahrzehntelange Gerichtsverfahren in Sachen A 94. Die A 94 kann nun von Osten her bis München durchgebaut werden. Mein Ziel bleibt die Fertigstellung der beiden Teilabschnitte zwischen Dorfen und Pastetten bis 2018.

Wichtig ist jetzt die Sicherstellung der Finanzierung. Ich werde sowohl gegenüber dem Bundesverkehrsministerium als auch dem Freistaat Bayern nicht locker lassen, damit der Grundsatz eingehalten wird, dass bei Baurecht auch die Mittel folgen. Ich bin hier durchaus zuversichtlich, da es in den letzten 10 Jahren immer Geld gab, wenn Baurecht herrschte."

Pressemitteilung Stephan Mayer, MdB

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser