Tiefstehende Sonne offenbar Auslöser

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Fahrradfahrer schlug auf den Mercedes auf, der ihn angefahren hatte.
  • schließen

Altötting - In der Mühldorfer Straße in Altötting hat am frühen Abend ein Auto einen 71-jähriger Radfahrer erfasst. Der Radler erlitt schwere Verletzungen. *neue Fotos*

Die 54-jährige Fahrerin eines Mercedes ist gegen 17.25 Uhr stadtauswärts unterwegs gewesen. Ungefähr auf Höhe des POCO Einrichtungshauses in der Mühldorfer Straße erfasste sie dann den vorausfahrenden Radfahrer, der in gleicher Richtung fuhr. Laut Informationen von der Polizei hat die Fahrerin den Radler nicht bemerkt, da sie bei tiefstehender Sonne schlecht sehen konnte.

Der 71-Jährige schlug auf das Auto auf und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er wurde ins Krankenhaus Altötting gebracht. Nach Behandlung durch den Notarzt und Rettungsdienst wurde der Rentner ins Krankenhaus Altötting verbracht. Eine Befragung zum Unfallhergang war nicht möglich.

Unfallstelle nach Radler-Unfall

An dem Mercedes wurde die Windschutzscheibe eingedrückt und der Frontbereich beschädigt. Das Fahrrad wurde ebenso erheblich beschädigt. Der Gesamtsachschaden wird von der Polizei auf etwa 1500 Euro geschätzt. Von der Staatsanwaltschaft Traunstein wurde ein Gutachten über den Unfallhergang angeordnet.

Die Polizei Altötting bittet dringend darum, daß sich Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben, unter der Telefonnummer 08671 / 96440 melden.

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser