Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Förderung für Jungunternehmer

Töging - Wie gewinne ich Kunden? Eine von vielen Fragen, wenn man in die Unternehmerwelt startet. Beim Netzwerktreffen für Gründer stehen Experten Rede und Antwort.

Beim 2. Netzwerktreffen für Jungunternehmer und Gründer der Region Altötting und Mühldorf steht ein Besuch des Gründerzentrums Töging sowie ein Vortrag zum Thema Kundengewinnung des Experten Emil Hofmann auf dem Programm. Zudem bietet die Veranstaltung eine unverbindliche Plattform zum Gedankenaustausch und Netzwerken. Das Treffen findet am Montag, dem 21. Januar, um 19.30 Uhr im Gründerzentrum, Werkstr. 13, in Töging a. Inn, statt.

Sonja Gehring, Referentin Betriebswirtschaftliche Beratung bei der IHK-Geschäftsstelle Mühldorf, und Anton Steinberger, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Altötting-Mühldorf, führen durch die Veranstaltung. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Um vorherige Anmeldung bei der IHK-Geschäftsstelle Mühldorf per Telefon 08631 699-574 oder per Email sonja.gehring@muenchen.ihk.de wird gebeten.

Die Netzwerktreffen sind eine gemeinsame Initiative der IHK für München und Oberbayern, der Handwerkskammer für München und Oberbayern und der Wirtschaftsförderungen der beiden Landkreise Altötting und Mühldorf am Inn.

Pressemitteilung IHK Mühldorf

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare