Am Mittwochabend auf "alter" B12 bei Altötting

Feichtenerin (75) übersieht Sattelzug und wird schwer verletzt

+

Altötting/Teising - Ein weiterer Unfall hat sich am Mittwochabend im Raum Altötting ereignet. Auch auf der "alten" B12 stießen ein Lkw und ein Auto zusammen. Eine Rentnerin (75) wurde dabei schwer verletzt.

UPDATE, Donnerstag, 8.35 Uhr - Polizeimeldung:

In der Folge des fürchterlichen Unfalls auf der B299 bei Altötting kam es gegen 17.30 Uhr zu einem weiteren schweren Verkehrsunfall auf der Umleitungsstrecke. Eine 75-jährige Rentnerin aus Feichten bog mit ihrem roten Ford, von der Kompostieranlage in Staudham kommend, Richtung Altötting auf die Staatsstraße 2550 (alte B12) ein und übersah dabei einen serbischen Sattelzug. 

Der 31-jähriger Lkw-Fahrer konnte trotz Vollbremsung den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden, so dass er den Wagen seitlich erfasste und über die Fahrbahn in den gegenüberliegenden Straßengraben schleuderte. Hierbei wurde die Lenkerin schwer verletzt und kam anschließend in die Kreisklinik zur weiteren Behandlung. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Feuerwehren aus Altötting und Teising waren im Einsatz.

Pressemeldung Polizei Altötting

Update 18.45 Uhr:

Nach dem tödlichen Verkehrsunfall auf der B299 bei Altötting wurde ein Großteil des Verkehrs auf die St2550 bei Teising umgeleitet. Genau auf dieser Umleitungsstrecke - der alten B12 - ereignete sich ein weiterer schwerer Verkehrsunfall. 

Eine ältere Dame aus dem Kreis Altötting war mit ihrem Ford von Teising kommend in Richtung Altötting unterwegs. Auf Höhe des Weilers Stadel kam sie aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und prallte dort gegen einen entgegenkommenden Sattelzug, der von einem 31-jährigen Serben gelenkt wurde. Der Pkw wurde nach dem Zusammenprall in eine Böschung geschleudert. 

Die Fahrerin wurde in ihrem Pkw eingeklemmt und musste von den Feuerwehren Altötting und Teising befreit werden. Sie erlitt schwere Verletzungen. Die St2550 musste während des Unfalls kurzzeitig komplett gesperrt werden. Anschließend wurde der Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Schwerer Unfall auf St2550 bei Altötting am Mittwoch

Erstmeldung 18.15 Uhr:

Ein weiterer Lkw-Unfall hat sich am Mittwochabend auf der alten B12/jetzige St2550 ereignet. Laut ersten Informationen von vor Ort sind auch hier ein Lkw und ein Auto kollidiert. 

Bei dem Unfall soll eine Person eingeklemmt worden sein.

Ein Erstfoto vom Unfallort.

Informationen zum Unfallhergang liegen derzeit noch nicht vor.

Erst um 15.30 Uhr hat sich ein tödlicher Unfall auf der B299 bei Altötting ereignet. Ein Autofahrer erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Die St2550 dient als Umleitungsstrecke für die B299 und auch diese ist nun nach dem Unfall komplett gesperrt.

Weitere Informationen und Bilder folgen!

mh/timebreak21

Zurück zur Übersicht: Stadt Altötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser