Spendenscheck übergeben

Sparkasse unterstützt Konrad-von-Parzham-Schule in Altötting mit 1.500 Euro

+
Über die Unterstützung der Sparkasse freuten sich die Schulleitung und der Kreis-Caritasverband sehr.

Mühldorf/Altötting - Die Sanierung der Konrad-von-Parzham-Schule in Altötting wurde von der Kreissparkasse Altötting-Mühldorf großzügig unterstützt. Über die Spende freuten sich die Schulleitung und der Kreis-Caritasverband sehr und bedankten sich bei der Spendenübergabe herzlich.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Die Konrad-von-Parzham-Schule besteht seit 1974. Sie ist eine Schule für behinderte Kinder und Jugendliche. Momentan besuchen etwa 100 Schülerinnen und Schüler zwischen 5 und 18 Jahren diese Einrichtung. Eine Heilpädagogische Tagesstätte ist der Schule angeschlossen. Das pädagogisch ausgebildete Personal betreut hier die Kinder nach dem Unterricht. Träger ist der Kreis-Caritasverband Altötting. 

Eine Sanierung des Schulgebäudes war notwendig. Dabei sahen die Planungen größere Räume für die Schüler vor. Auch der Therapieraum der Tagesstätte erhielt eine Generalsanierung. Für den neuen Therapieraum benötigte die Schule Spiel- und Bewegungsmaterial

Die Sparkasse Altötting-Mühldorf unterstützt dieses Projekt gerne. Mit einer Spende von 1.500 Euro setzt sie sich für die Förderung der geistigen Entwicklung dieser Kinder ein. Über die Unterstützung der Sparkasse freuten sich die Schulleitung und der Kreis-Caritasverband sehr und bedankten sich bei der Spendenübergabe herzlich.

Pressemeldung der Kreissparkasse Altötting-Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Stadt Altötting

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT