Kreisklinik Altötting

Bauarbeiten beginnen - Notaufnahme nur über Neuötting erreichbar

Altötting - Am Montag, den 25. Februar, beginnen die Bauarbeiten an der Kreisklinik. In dieser Zeit müssen sich die Autofahrer auf einige Sperrungen einstellen:

Das 100 Millionen teure Bauprojekt an der Kreisklinik Altötting, das große Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen beinhaltet, geht laut pnp.de in die erste Bauphase. Denn am kommenden Montag, den 25. Februar, beginnt die Errichtung der Baustelle. Dabei werden der OP-Trakt neu gebaut und gleichzeitig die Labore verlängert. 

Wegen der Baustelle ist nach Informationen der pnp.de die Zufahrt zur Notaufnahme mit dem Auto nur noch über die Staatsstraße 2550, Neuöttinger Seite, möglich, weil die Altöttinger Seite gesperrt werden muss. Für Besucher steht dennoch die Zufahrt über die Altöttinger Seite und die Parkplätze am DiFaz zur Verfügung.

ma

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Stadt Altötting

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT