"Tag der offenen Tür" der FFW Altötting 

Besucher erleben Auto-Überschlag mit einem Simulator

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Altötting - Im Rahmen des Jubiläumsjahres zum 150-jährigen Bestehen haben sich die aktiven Florianjünger zum "Tag der offenen Tür" im Gerätehaus an der Burghauser Straße wieder jede Menge einfallen lassen. 

Für die Besucher standen eindeutig die Feuerlöschübungen, die Simulation eines Fettbrandes und die Fahrt mit der Drehleiter im Fokus. 

Ein weiterer Besuchermagnet war der Überschlagssimulator vom Kfz-Prüfzentrum Leisse Neuötting, in dem die Situation eines Auto-Überschlages wie nach einem Verkehrsunfall simuliert wurde. 

Auch für die kleinsten Besucher war jede Menge geboten. Die Feuerwehrhüpfburg, das Löschen eines Brandhauses und der Luftballon-Weitflugwettbewerb waren die Attraktionen für die jungen Gäste. 

"Tag der offenen Tür" bei der Freiwilligen Feuerwehr Altötting

Den Tag der offenen Tür nahm man jedoch auch als Anlass um Frauen und Männer für den aktiven Dienst bei der Feuerwehr zu begeistern. Alles in allem eine weitere sehr gelungene und gut besuchte Veranstaltung im Jubiläumsjahr der Altöttinger Wehr.

TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Stadt Altötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser