Zwei Verletzte und ein großer Blechschaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Altötting - Am Mittwochabend hat es auf der alten B12 zwischen Teising und Altötting gekracht. Ein Mercedes und ein VW sind beim Abbiegen zusammengestoßen. *Neue Infos*

UPDATE, Donnerstag 9.45 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Am Mittwoch fuhr ein 49-jähriger Autofahrer aus Polling mit einem Anhänger gegen 19.15 Uhr auf der Staatsstraße 2550 von Altötting in Richtung Teising. Als er nach links in Richtung Stadl abbog, wurde er im selben Moment von einer 31-jährigen Autofahrerin aus dem Landkreis Mühldorf überholt, die den Abbiegevorgang zu spät erkannte. Beim Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuglenker leicht verletzt und kamen mit dem Rettungsdienst ins Kreisklinikum Altötting.

Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 12.000 Euro. Zur Verkehrslenkung und Absicherung der Unfallstelle war die Freiwillige Feuerwehr Altötting und Raitenhart im Einsatz.

Erstmeldung vom Mittwoch

Gegen 19:20 Uhr kam es am Mittwoch auf der St2550 (alte B12) zwischen Altötting und Teising zu einem Verkehrsunfall. Ein 49-jähriger Fahrer kam mit seinem VW Passat, samt beladenem Anhänger, von der nahegelegenen Kompostieranlage aus der Richtung Altötting und wollte von der St2550 zum Weiler Stadel abbiegen. 

Eine 31-jährige Fahrerin fuhr mit ihrem Mercedes hinter dem Passat her, hat nach ersten Erkenntnissen offenbar die Situation nicht richtig erkannt, wollte zum Überholen ansetzen und stieß dabei mit dem ausscherenden Anhänger-Gespann zusammen. Beide Fahrer wurden mit leichten bis mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus Altötting gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Straße musste für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten komplett gesperrt werden.

Unfall auf der St2550: Zwei Verletzte

timebreak21

Zurück zur Übersicht: Stadt Altötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser