Pressemitteilung Polizei Altötting

Altöttinger (62) will sich über Strafzettel beschweren und verliert Führerschein

Altötting - Weil er sich über einen Strafzettel beschweren wollte, fuhr ein Altöttinger am Samstag zur Polizei. Nur eins hatte er dabei vergessen:

Ein 62-jähriger Altöttinger erschien Samstag vormittags auf der Polizeiinspektion, um sich über einen Strafzettel zu beschweren. Der aufnehmende Beamte stellte bei dem Beschwerdeführer im Laufe des Gesprächs Alkoholgeruch fest. Da der Herr mit seinem eigenen Pkw vorgefahren war, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Das Ergebnis von rund 0,9 Promille zieht nun ein Fahrverbot nach sich.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Stadt Altötting

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT