Hotel Zwölf Apostel:

Waschmaschine löste Zimmerbrand aus

+

Altötting - Am Mittwochabend verursachte eine Waschmaschine in einem Hotel einen Zimmerbrand. Es entstand Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro. *Neue Infos*

UPDATE: Polizeimeldung

Am Mittwoch, 22.04.15, gegen 20 Uhr, geriet in der Wäscherei einer Gaststätte in der Kapuzinerstraße vermutlich auf Grund eines technischen Defektes eine Waschmaschine in Brand. Diese verursachte im ersten Stock des Gebäudes vor allem Rußschäden.

Die verständigte Feuerwehr Altötting löschte den Brand und durchlüftete das Gebäude. Der Schaden dürfte bei mehreren tausend Euro liegen. Verletzt wurde niemand.

Die Erstmeldung:

Am Mittwochabend, kurz nach 20 Uhr, wurden die Feuerwehren aus Altötting und Neuötting zu einem Zimmerbrand in die Altöttinger Kapuzinerstraße gerufen.

Wie sich vor Ort herausstellte, brach das Feuer in der Wäscherei des Hotels "Zwölf Apostel" aus. Der Grund dafür dürfte ein technischer Defekt an der Waschmaschine gewesen sein.

Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle und konnte das Hotel anschließend noch belüften. Zum Brandzeitpunkt befanden sich keine Gäste im Hotel.

Bilder vom Feuerwehreinsatz:

Brand in Hotel in Altötting

Vorfall im Jahr 2014:

Bereits Ende Mai 2014 kam es im Hotel zu einen Zimmerbrand. Ursache war wohl ein technischer Defekt in einem Hauswirtschaftsraum im ersten Obergeschoss des Hotels. Durch das schnelle Eingreifen der Altöttinger Feuerwehr konnte ein Ausbreiten des Brandherds verhindert werden. Gäste und Personal des Hotels wurden nicht verletzt.

mg, Quelle: TimeBreak21, Polizei Altötting

Zurück zur Übersicht: Stadt Altötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser