Unfall bei A94-Anschlussstelle

Opel-Fahrer verliert Kontrolle: In Feld überschlagen

+

Altötting - Blechschaden und ein verletzter Autofahrer: Da ist die Bilanz eines Unfalls an der Ausfahrt der A94 am Freitag.

UPDATE, 13.58 Uhr:

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Freitagmittag kurz nach 12 Uhr auf der A94 an der Anschlussstelle Altötting gekommen. Der Fahrer eines Opel Insignia war auf der A94 in Fahrtrichtung Passau unterwegs.

Auf Höhe der Anschlussstelle kam er vermutlich aufgrund nasser Fahrbahnverhältnissen von der Fahrbahn ab, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich in einem angrenzendem Feld. Der Fahrer, um die 30 Jahre alt aus dem Kreis Altötting, konnte sich selbst aus seinem Wrack befreien. Er wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Altötting eingeliefert.

Die Feuerwehren aus Winhöring und Töging waren im Einsatz.

Bilder: Unfall bei A94-Ausfahrt in Altötting

Erstmeldung:

Am Freitagmittag hat sich an der A94-Ausfahrt bei Altötting ein Unfall ereignet. Ein Autofahrer befuhr die Autobahn Richtung Passau. Beim Abfahren kam er nach ersten Informationen von vor Ort alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab.

Bei dem Unfall wurde der Fahrer leicht verletzt.

*Weitere Informationen folgen*

anh/tb21

Zurück zur Übersicht: Stadt Altötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser