Verkehrsunfall in Altötting

Frau rammt Linienbus - Auto fängt Feuer

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Altötting - Schreck am späten Nachmittag: An einer Kreuzung in Altötting sind ein Auto und ein Bus zusammengestoßen. ** UPDATE: Neue Infos, neue Fotos **

Ein Erstfoto von der Unfallstelle

Am Donnerstagabend gegen 17.45 Uhr wurde die Feuerwehr Altötting zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Mühldorfer Straße/Chiemgaustraße in Altötting gerufen. Eine 33-jährige Frau aus dem Landkreis Altötting war mit ihrem Opel Corsa auf der Raitenharter Straße, die auf die Chiemgauerstraße geradeaus übergeht, unterwegs und wollte nach links auf die Mühldorfer Straße abbiegen.

Nach Informationen von vor Ort fuhr die Frau aber aus bisher ungeklärten Gründen gerade aus und stieß frontal mit einem mit drei Fahrgästen besetzten, gegenüber stehenden Linenbus zusammen.

Bei dem Aufprall wurde die Frau eingeklemmt, der Wagen schleuderte auf den angrenzenden Gehweg und fing Feuer. Glücklicherweise konnte der Brand noch vor Eintreffen der Feuerwehr von Passanten gelöscht werden.

Bei dem Unfall wurden zwei Personen leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Die Chiemgaustraße war für circa eine Stunde in diesem Bereich gesperrt. Die Feuerwehr Alktötting war zur Reinigung der Unfallstelle und zur Verkehrslenkung vor Ort.

Linienbus gerammt - Auto in Flammen

(TIMEBREAK21)

Zurück zur Übersicht: Stadt Altötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser