Schee war's! - Der Raiffeisen Kultursommer

Tanzen und Träumen - Stars in der Region

+
Schönes Ambiente für ein Konzert: Der Altöttinger Kapellplatz.

Altötting - Der Raiffeisen Kultursommer auf Schloss Tüßling und dem Kapellplatz Altötting hat auch in diesem Jahr die großen Stars in die Region geholt und tausende Besucher begeistert.

Das Kompetenzteam rund um Wolfgang Altmüller (Vorstandsvorsitzender Raiffeisenbank Altötting-Mühldorf) und Oliver Forster (Cheforganisator Concertbüro COFO) hat einmal mehr voll ins Schwarze getroffen

Zum Auftakt: Superstar Zucchero und Andreas Bourani

Rund 5.000 Musikfreunde besuchten das Konzert von Zucchero am 21. Juli in Tüßling. Mit dem Support-Act Kids of Adelaide bekam das Publikum eine super Einstimmung auf einen grandiosen Festivalabend. Zucchero und seine fabelhafte Band lieferten ein zweistündiges Hit-Feuerwerk ab und ließen die Stimmung im Schlosspark teilweise fast überschäumen

Einen Tag später war der Schlosspark erfüllt von deutschen Texten mit viel Gefühl: Pop-Poet Andreas Bourani, einer der erfolgreichsten deutschen Singer-Songwriter, gab sich die Ehre. Umjubelt von 8.000 Fans sang der Publikumsliebling mit glasklarer Stimme all die wundervollen Hits von „Astronaut“ bis „Auf Uns“ – und das bei wunderbarem Sommerwetter vor der traumhaften Kulisse von Schloss Tüßling. Vorband von Andreas Boura war Klima aus dem Landkreis Traunstein

Filmmusiken live gespielt

Am 29. Juli fand im Kultur+Kongress Forum Altötting das Spektakel Classic meets Soundtracks statt. Hier wurden die schönsten und bekanntesten Melodien der Filmgeschichte aus „Fluch der Karibik“, „Harry Potter“, „Star Wars“ und vielen mehr zum Besten gegeben. Unter der Gesamtleitung von André Gold präsentierte die Bad Reichenhaller Philharmonie, unterstützt vom Euregio Oratorienchor, rund 500 begeisterten Besuchern zeitlose Hits und Hymnen der Kinogeschichte

Das Finale: Österreichs Ausnahme-Star Rainhard Fendrich

Rainhard Fendrich begeisterte mit alten und neuen Songs.

Zum Abschluss des Kultursommers gab es am vergangenen Sonntag auf dem Kapellplatz Altötting ein Konzert von Austropop-Legende Rainhard Fendrich. Er servierte den über 3200 Fans aktuelle Songs und altbekannte Lieblingshits – ein großartiger Abschluss einer Konzertreihe, die sowohl für Besucher als auch für Veranstalter und Sponsoren ein Riesenerfolg war. Was bleibt, ist ein lachendes und ein weinendes Auge: Weinend, weil es für dieses Jahr vorbei ist – und lachend, weil man sich bereits jetzt auf die 8. Auflage in 2018 freut!

Pressemitteilung Cofo Concertbüro

Zurück zur Übersicht: Stadt Altötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser