Wohltätigkeitsball zugunsten behinderter Menschen

"Tanz unter Sternen" geht in die dritte Runde

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Mit festlicher Beleuchtung lockte der "Tanz unter Sternen" viele Gäste an.

Altötting - Auch heuer wird wieder für einen guten Zweck getanzt. Am 1. Juli findet bereits zum dritten Mal der Ball "Tanz unter Sternen" statt. Die Einnahmen kommen behinderten Menschen im Landkreis zugute.

Nachdem die Veranstaltung im vergangenen Jahr aufgrund des schlechten Wetters im Kultur + Kongress Forum Altötting stattfand, wird der diesjährige Ball bei jedem Wetter auf dem Freigelände der Herrenmühle in Altötting über die Bühne gehen. Los geht's schon um 19 Uhr. Bei schlechter oder unsicherer Witterung wird ein Zelt aufgebaut, in dem genügend Platz sein wird, um ausgelassen das Tanzbein zu schwingen.

Zu gewinnen gibt's auch noch was

Für einen erstklassigen Tanzabend sorgt wie im letzten Jahr die Band „Blow Up“, die es mit ihren stimmungsvollen Auftritten bestens versteht, zu unterhalten und die Gäste schwungvoll mitzureißen.

Zudem warten zahlreiche attraktive Preise in der Saalverlosung auf ihre Gewinner. Der Eintrittspreis beträgt in diesem Jahr nur 25 Euro, dafür ist im Eintrittspreis heuer kein 3-Gänge-Menü inkludiert. Es besteht jedoch selbstverständlich die Möglichkeit, sich mit leckeren Speisen und Getränken zu stärken. Der gesamte Erlös der Veranstaltung geht an die Caritas-Behindertenschule und -werkstatt im Landkreis Altötting. 

Kein Vorverkauf beim Landratsamt!

Karten gibt es ab sofort ausschließlich bei einer der folgenden Vorverkaufsstellen:

in Altötting bei Bücher-Schreibwaren Fraundorfner, Marienstr. 2, Telefon 08671/881727, und bei der Buchhandlung Dr. Naue, Neuöttinger Str. 1, Telefon 08671/12081. 

in Burghausen ebenfalls bei der Buchhandlung Dr. Naue, Robert-Koch-Str. 36-38, Telefon 08677/3009, und bei der Burghauser Touristik GmbH, Stadtplatz 112, Telefon 08677/887 140 oder -141.

Pressemitteilung Landratsamt Altötting

Zurück zur Übersicht: Stadt Altötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser