Einsatz gegen Langzeitarbeitslosigkeit

MdB Stephan Mayer: 1,8 Millionen Euro fließen in den Wahlkreis

+
MdB Stephan Mayer

Altötting - Wie Bundestagsabgeordneter Stephan Mayer mitteilt, erhalten die Jobcenter Mühldorf und Altötting im Zeitraum von 2015-2020 Mittel in Höhe von zusammen etwa 1,8 Millionen Euro aus dem ESF-Bundesprogramm zum Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit. Dies ergab eine Anfrage beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

MdB Mayer hatte sich für eine Fortschreibung des Programms nachhaltig eingesetzt: „Auch wenn die Arbeitslosigkeit auf Grund der erfolgreichen Politik der unionsgeführten Bundesregierung ständig sinkt, wollen wir den Menschen, die seit vielen Jahren arbeitslos sind, nicht vergessen und ihnen helfen. “

Gerade aus seinen Sprechstunden erfährt der heimische Abgeordnete viele Schicksale besonders von älteren Arbeitnehmern. Deshalb sei hier jeder Euro gut angelegt.

Pressemitteilung Bürgerbüro MdB Stephan Mayer

Zurück zur Übersicht: Stadt Altötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser