Ernährung und Sport

"SportsFinderDay" kommt nach Altötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der "SportsFinderDay" kommt nach Altötting

Altötting - Spielerisch den Zusammenhang zwischen Sport und Ernährung kennenlernen: Der "SportsFinderDay" kommt an die Herzog-Ludwig-Realschule in Altötting.

Die Sportjugend Bayern und nutella veranstalten am 29. Juli einen von 15 bundesweiten SportsFinderDays an der Herzog-Ludwig-Realschule in Altötting. Zahlreiche Sport- und Bewegungsangebote sollen Schüler motivieren, mehr Sport zu machen. Ein ausgewogenes Frühstücksangebot und verschiedene Sportaktivitäten veranschaulichen ihnen spielerisch den wichtigen Zusammenhang zwischen Ernährung und Bewegung.

Der SportsFinderDay ist ein Gemeinschaftsprojekt von nutella, Sportjugenden der Bundesländer sowie lokalen Sportvereinen und Schulen. Die Initiative setzt sich bundesweit für eine gesunde Lebensweise von Kindern und Jugendlichen ein. 2015 wird der Sports- FinderDay mit insgesamt 15 Veranstaltungen in ganz Deutschland zu Gast sein.

Der SportsFinderDay thematisiert den aktuell häufig diskutierten Bewegungsmangel und das unausgewogene Essverhalten von Kindern und Jugendlichen. Die Angebote des SportFinderDays sollen Schülern den Zusammenhang zwischen ausgewogener Ernährung und ausreichender Bewegung nahe bringen. Damit Kinder und Jugendliche ihren Spaß an der Bewegung finden, umfasst das Angebot diverse Sport- und Bewegungsstationen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Ein besonderes Highlight sind die Attraktionen, die im Alltag eher selten zu finden sind, wie eine Kletterwand, eine StreetSoccer Arena und ein Frisbee Parcours. Bei einem ausgewogenen Frühstück können sich die Kinder und Jugendlichen stärken, wobei hier gilt: Je stärker man sich an den Sportstationen engagiert, desto mehr Punkte kann man am Frühstücksangebot einlösen. Nach der sportlichen Aktivität lernen die Schüler, sich in einem Ruheraum zu entspannen.

SportsFinderDay – nachhaltige Wirkung

Auch nach dem Event-Tag sollen die Impulse, die vom SportsFinderDay ausgehen, in den Vereinen und den teilnehmenden Schulen nachwirken. Dazu bietet die Sportjugend Bayern mit Unterstützung von nutella interessierten Übungsleitern und Lehrern der Herzog-Ludwig-Realschule in Altötting eine Fortbildung in den zentralen Themenfeldern des SportsFinderDays an.

Eine wesentliche Grundsäule des SportsFinderDay ist die Zusammenarbeit von örtlichen Sportvereinen und Schulen. Unterstützt wird diese Kooperation mit Sportstationen und Infoständen am Veranstaltungstag. Die Sportvereine stellen dabei ihre vielfältigen Sportangebote vor. Alle interessierten Kinder und Jugendliche können darüber hinaus ein kostenloses Schnupperangebot bei einem der lokalen Sportvereine ihrer Wahl nutzen.

Außerdem unterstützen die Projektpartner mit der SportsFinderDay-Initiative den Ausbau des Sportangebots der Schule. Mit der sogenannten SportsFinderDay-Spiele-Tonne werden Sport- und Spielmaterialien für die Schulpausen bereitgestellt. Die Initiative unterstützt zudem eine halbjährige Sport-AG des Vereins an der Schule.

Weitere Informationen zum SportsFinderDay unter: www.sportsfinderday.de.

Pressemitteilung Initiative SportsFinderDay

Zurück zur Übersicht: Stadt Altötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser