Künstler aus der Region treten auf

Singer-Songwriter-Stage, Jam Session und Benefizflohmarkt im Nea Zoi Altötting

Altötting - Zu einer Singer-Songwriter-Stage und Jam Session mit Benefizflohmarkt lädt das Nea Zoi in Altötting ein. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Samstag 18.7.2020, Beginn Flohmarkt 14.00, Songwriter-Stage ca. 19.00 Uhr mit Mela Vie, Dane Diredare, Viktor Ipatow jr. und Baba Rai Sonntag 19.7.2020, Beginn Flohmarkt 14.00, Jam Session 18.00 Uhr Nea Zoi Altötting, Eintritt frei, um Spenden wird gebeten. 

Mit Liedermacherabend (Singer Songwriter Stage) am Samstag 18.7. und der beliebten Jam Session am Sonntag 19.7. trommelt der Kulturverein Nea Zoi e.V. und Rainer Baumgartners Künslternetzwerkplattform Jam Nation die heimische Kulturszene im Nea Zoi, dem eigenen Zentrum am Sickenbach (Penny Markt) in Altötting wieder zusammen. 


Der Samstag Abend wird von überregionalen und lokalen Talenten bestritten. Mit dabei sind Mela Vie aus dem österreichischen St. Peter (21.00 Uhr), Dane Diredare, der nach eigener Aussage im "Sauriassl" beheimatet ist (20.30 Uhr), Viktor Ipatow jr. aus Russland wohnhaft in Pleiskirchen (20.00 Uhr) und Rainer Baumgartner alias Baba Rai (19.30 Uhr). Als Finale um ca. 21.30 Uhr werden die Künstler zusammen den Song aus dem "Jam for Peace"-Videoprojekt von Baba Rai mit dem Titel "Leinen los" zelebrieren. Mit der Aussage "Wer jetzt, wenn nicht wir hier" ruft das Lied zu Selbstverantwortung, Bewusstheit und Zusammenhalt auf. Die Jam Session lädt wie jeden ersten und dritten Sonntag im Monat in gewohnter Manier Musiker, Sänger, Songwriter und Nachwuchstalente aus der Region ein, um die gebotene Plattform zum gemeinsamen Spiel, und zur Präsentation zu nutzen. 

Der Benfizflohmarkt zugunsten Nea Zoi e.V. findet am Samstag und Sonntag jeweils 14 - 18 Uhr mit Cafébetrieb statt. Drinnen können die Besucher stöbern und draussen auf der Nea Zoi Terasse entspannen… Die Flohmarktstücke stammen allesamt aus einer Privatlagerauflösung und beinhalten Sessel, Stühle, Bücher, Kleidung, Holzspielwaren, Deko-Gegenstände, Geschirr, alte Fotoapparate und Elektronik und werden mit einem Anteil zugunsten des Vereins angeboten. Alle Sitzgelegenheiten im Lokal wurden im Zuge dessen ausgetauscht und sind Teil der Benefizaktion. 

Über die Künstler, die am Samstag die Liedermacherbühne bestreiten, geben die folgenden Beschreibungen einen kleinen Vorgeschmack: 

"Die Musik von Viktor Ipatow jr. gibt Hoffnung, dass es sich lohnt Mensch zu sein mit all seinen Verwerfungen! Seine Poesie in russischer und englischer Sprache ist gebettet auf erhabene Texturen aus sphärischen und treibenden Klängen. Ein Konzert des Ausnahmemusikers, der im Landkreis Altötting beheimatet ist, ist läuternd und erbaulich zugleich, dabei erinnert er daran, "nie den eigenen Traum von sich selbst" aus den Augen zu verlieren. https://www.youtube.com/watch?v=JyjXGWc_nOg 

Der Liedermacher, Sänger und Musikant Dane Diredare schreibt, spielt und singt unkonventionelle bairische Stücke mit Gitarre und Mundharmonika, die er selbst als aktuelle bairische Menschmusik (Pendant zur Volksmusik) bezeichnet. So finden sich in seinem Repertoire Zackige wie Schiaba, Patridiotische, Grantige oder auch mal ein Schnacksler, die aber alle eines gemeinsam haben - Lebensfreude, Charme und Sinn für Humor. https://www.facebook.com/MeisterOberneder/

Mela Vie schreibt zur Verarbeitung persönlicher und globaler Themen. Durch ihre Stimme tritt sie in Kontakt mit den Emotionen dahinter. 2016 erhielt sie den Hermann Hesse Preis der Udo Lindenberg Stiftung. Ihre Lieder sind in Musik verpackte Selbstgespräche mit ihrer eigenen Seele. https://m.facebook.com/melaviemusic/ 

https://www.youtube.com/channel/UCWfszqUi8Cbq2hHvs2GrZgA 

https://m.facebook.com/nomercysisters/ 

https://m.facebook.com/2pieceofpai/ 

Mit einem musikalischen Mix aus eingängigen Melodien, verbunden mit Rock, Folk oder Reggae Beats, transprotiert Baba Rai mit Gitarre seine Botschaft von Gemeinschaft, Bestimmung, Ursprünglichkeit und Frieden. Bewaffnet mit einem unbezwingbaren Glauben an das Gute in jedem Menschen und jedem Wesen, wendet er sich an den Zuhörer und Empfänger seines Ausdrucks, seiner Intension, Schwingung und Kraft auf Augenhöhe und -was dieser Tage noch viel wichtiger istauf Herzhöhe. Mit Gesten der Umarmung und Aufrufen zur Besinnung baut Baba Rai an seiner Version der Welt und lädt alle mit auf seine Reise ein - hier bleibt kein Auge trocken, kein Geist unaufgeweckt, kein Tanzbein unbewegt. Seine Debut Single "New Life" ist seit März diesen Jahres auf allen bekannten digitalen Plattformen zu hören und zu haben. 

babarai.net 

facebook.com/BabaRai3710 

soundcloud.com/baba_rai 

youtube.com/channel/UC-BIbEgLOUvLJTvnoVM2Vew 

babarai.bandcamp.com/releases

Pressemeldung des NEA ZOI Kultur I Netzwerk I Café

Rubriklistenbild: © Nea Zoi, Altötting

Kommentare