So schön war der Mittwoch

Gefeiert an allen Ecken auf der Hofdult

+

Altötting - Ausgezeichnete Stimmung herrschte am letzten Mittwoch allerorts auf der Altöttinger Hofdult.

„Der Mittwoch vor dem Feiertag“ – ja, längst ist dieser Tag der mit Abstand bestbesuchte Tag der Hofdult. Trotz der Hitze pilgerten auch heuer wieder riesige Besucherströme auf den Dultplatz und besetzten alle Zelte zum feiern, tanzen, lachen, schlemmen, trinken und flirten. Mächtig gerockt wurde hier im Graminger Weissbierzelt mit der Band Pik As ebenso wie mit der Joe Williams Band im Hell-Bräu Festzelt. Zur späteren Stunde – und damit nach dem Musikfinale in den Bierzelten – stürmten die Besucher die Postschänke zum finalen Abfeiern bis knapp 3 Uhr morgens.

So schön war der Mittwoch auf der Hofdult Teil eins

So schön war die Hofdult Altötting - Graminger Weissbierzelt am Mittwoch

So schön war die Hofdult Altötting - Postschänke am Mittwoch

Hofdult Altötting - Rundgang am Mittwoch

Beste Stimmung verbreitete hier die Band Hot Sugar die längst ein fester Stammgast auf der Bühne der Postschänke ist. Die angenehmen Nachttemperaturen um knapp 18 Grad machten das abendliche Flanieren über den Dultplatz ebenfalls sehr amüsant an den Buden und Fahrgeschäften. 

Ludwig Stuffer

Zurück zur Übersicht: Stadt Altötting

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT