Polizei-„Schnupperstunde“ in Kindegärten:

Polizisten zum „Anfassen“ in 27 Kindergärten

Altötting - Damit auch schon die ganz Kleinen kindgerecht die Vielfalt der Aufgaben sowie die Funktionen der Polizei kennenlernen, gab es in 27 Kindergärten eine „Schnupperstunde“.

In der Zeit von 8. Januar bis 4. Februar hielten die Verkehrserzieher der Polizeiinspektion Altötting die sogenannte „Schnupperstunde“ in 27 Kindergärten des Landkreises ab. Den Kindern, insgesamt 1446, wurde die Erkennbarkeit des Polizisten, die Vielfalt der Aufgaben, die Ausrüstung und Ausstattung der Polizei kindgerecht vorgetragen. Außerdem lernten sie einen echten Polizisten zum „Anfassen“ kennen.

Der Abschluss der “Schnupperstunde" war immer die Besichtigung des „Polizeiautos“. Das Blaulicht und das Martinshorn musste immer wieder eingeschaltet werden. In den leuchtenden Augen der Kinder spiegelte sich sogar das Blaulicht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Stadt Altötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser