Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Donnerstag, den 28. April

Pädagogisch-audiologischer Beratungstag für Kinder und Jugendliche am Gesundheitsamt Altötting

Die Sprachentwicklung eines Kindes verläuft selten nach einem vorhersehbaren Schema. Viele Eltern fragen sich jedoch, ob die Sprachentwicklung ihres Kindes noch altersgemäß ist oder ob nicht vielleicht eine Sprachentwicklungsverzögerung vorliegen könnte. Auch einzuschätzen, ob ein Kind richtig hört, ist nicht immer ganz einfach.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Altötting - Für Eltern, die Fragen in Bezug auf die Hör- und Sprachentwicklung ihres Kindes haben, gibt es am Landratsamt Altötting, Abteilung Gesundheit, in Zusammenarbeit mit dem Institut für Hören und Sprache in Straubing eine Beratungsmöglichkeit. Eine Sonderschullehrerin der pädagogisch-audiologischen Beratungsstelle bietet einen kindgemäßen Hör- und Sprachtest an und zeigt individuelle Möglichkeiten der Förderung auf. Die Beratung ist kostenlos. Eine Überweisung ist nicht erforderlich. Zur Terminvereinbarung können sich interessierte Eltern an das Gesundheitsamt am Landratsamt Altötting (Frau Estermaier, Tel. 08671 502-906, E-Mail: Elisabeth.Estermaier@LRA-aoe.de) wenden.

Pressemitteilung Landratsamt Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa | Sebastian Gollnow

Kommentare