Neuer Bundesminister zu Gast bei MdB Mayer

+
Von links: Ulrich Niederschweiberer, Kreisobmann des Bauernverbandes Mühldorf, MdB Stephan Mayer, Bundesminister Christian Schmidt und der Altöttinger BBV-Kreisobmann Anton Föggl.

Altötting - Noch keine 100 Tage im Amt und schon Gast bei MdB Stephan Mayer in seinem Wahlkreis Altötting/Mühldorf: Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt.

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt stellte sich den Fragen von Vertretern des Bayerischen Bauernverbandes im Gasthaus Plankl in Altötting. Andere landwirtschaftliche Organisationen und weitere interessierte Landwirte gesellten sich dazu.

Bundesminister Christian Schmidt und MdB Stephan Mayer bekannten sich zur Biomasse als wichtigen Eckpfeiler der Energiewende. Bundestagsabgeordneter Mayer betonte, dass v.a. die Betreiber bestehender Anlagen nicht von der geplanten Novellierung des EEG benachteiligt werden dürfen. Hier habe Vertrauensschutz zu gelten.

Zum Arzneimittelgesetz meinte der Minister Schmidt, dass es doch unstrittig sei, den Antibiotikaeinsatz bei Mensch und Tier auf das Notwendigste zu begrenzen. das könne aber nicht heißen, dass - auf die Landwirtschaft bezogen - Tiere nicht mehr behandelt werden.

Beim Thema "grüne Gentechnik" wird sich Bundesminister Christian Schmidt für die Möglichkeit eines nationalen Anbauverbots von Gentechnik in Deutschland einsetzen. Im Gegensatz zur roten und zur weißen Gentechnik gebe es einen entscheidenden Unterschied: Die Verbreitung von grüner Gentechnik lasse sich in der Natur nicht kontrollieren. Komme diese auch nur zum Teil zum Zuge, könne man keine gentschnikfreien Lebensmittel mehr produzieren.

Pressemitteilung MdB Stephan Mayer

Zurück zur Übersicht: Stadt Altötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser