Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pontifikalamt mit Bischof Ste­fan Oster

Mariä Himmelfahrt in Altötting - Feier des Patrozinium

Altötting - Herzliche Einladung zur Mitfeier des Patroziniums der Heiligen Kapelle in Altötting am Hochfest Maria Himmelfahrt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Das Marienfest im Gedenken an die leibliche Aufnahme der Gottesmutter Maria wird seit dem 6. Jahrhundert gefeiert. Zahlreiche Kirchen sind diesem Fest geweiht, so auch die Gnadenkapelle in Altötting. Das Patrozinium der Heiligen Kapelle wird traditionell von der Stadtbevölkerung, zahlreichen Wallfahrern und Wallfahrerinnen des Gnadenortes besonders gefeiert. Die Fei­er­lich­kei­ten begin­nen bereits am Vor­abend, am 14. August, mit der Übertragung des Gnadenbildes und einer Fest­mes­se in der Basi­li­ka St. Anna. Die anschließende große Lichterprozession mit der Schwarzen Madonna um den Kapellplatz zurück zur Gnadenkapelle endet mit der Marienweihe von Stadt und Bevölkerung und schließt mit dem Gnadenbild-Segen ab.

Das fei­er­li­che Pon­ti­fi­kal­amt zum Patro­zi­ni­um der Hei­li­gen Kapel­le wird dann am 15. August in der Basi­li­ka mit Bischof Ste­fan Oster gefei­ert. Vor der Festmes­se um 10 Uhr wird das Gnadenbild um 9.45 Uhr in einer fest­li­chen Pro­zes­si­on von der Gna­den­ka­pel­le in die Basi­li­ka über­tra­gen. Mit der Marienvesper um 15 Uhr in der Stiftskirche und dem anschließenden AVE in der Gnadenkapelle enden die Fei­er­lich­kei­ten zu Mariä Him­mel­fahrt

Folgender Ablauf ist unter Beachtung der Corona Hygienevorschriften und der Einhaltung der geltenden Abstandsregeln geplant:

Samstag, 14. August

18.00 Uhr Rosenkranz in der Gnadenkapelle und anschließend feierliche Übertragung

des Gnadenbildes in die St. Anna Basilika

20.00 Uhr Festgottesdienst mit Stadtpfarrer Dr. Klaus Metzl in der St. Anna Basilika mit anschließender großer Lichterprozession mit dem Gnadenbild zur Heiligen Kapelle (Live-Übertragung bei K-TV)

Sonntag, 15. August

09.45 Uhr Feierliche Prozession mit dem Gnadenbild zur St. Anna Basilika

10.00 Uhr Festgottesdienst mit H.H. Bischof Dr. Stefan Oster SDB in der St. Anna Basilika (Live-Übertragung bei K-TV)

15.00 Uhr Marienvesper in der Stiftskirche mit anschließendem AVE in der Gnadenkapelle

Pressemeldung des Bistum Passau

Rubriklistenbild: © (c) dpa (Symbolbild)

Kommentare