Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Samtagnachmittag in der Kreisstadt

"O'zapft is!": Traumstart für den Altöttinger Kirta 2018

Am Samstagnachmittag beginnt der Altöttinger Kirta 2018, auch "Das kleine Oktoberfest" genannt, mit einem festlichen Auszug.
+
  • Raphael Weiß
    VonRaphael Weiß
    schließen

Altötting – Am Samstagnachmittag hat es begonnen: "Das kleine Oktoberfest" in der Kreisstadt, der Altöttinger Kirta. Bis zum 7. Oktober gibt es auf dem Dultplatz etwas, das schon eigentliche Wiesnbesucher in „Das Herz Bayerns“ gelockt hat: Gemütlichkeit.

Update: Erste Impressionen vom Auftakt am Samstagnachmittag

Bestes Wetter, der Himmel blau, die Sonne scheint: Jetzt konnte nix mehr schiefgehen. Es war angerichtet für einen Kirta-Auftakt ganz nach Maß. "Besser geht es nicht" sagt eine Dame am Kapellplatz. Gleich sollte der festliche Auszug an der Gnadenkapelle vorbeikommen. Wieder werden die prächtigen Kutschen dabei sein und natürlich werden auch dieses Jahr die Vereine nicht fehlen, die vielen Madln und Burschn, die sich "sauber zammgricht" haben. Hier sind erste Impressionen:

Altöttinger Kirta beginnt bei bestem Wetter: Erste Impressionen vom Auftakt

Der Altöttinger Kirta 2018 beginnt mit bestem Wetter mit dem festlichen Auszug auf den Dultplatz in der Kreisstadt. innsalzach24.de hat erste Impressionen.
Altötting: Traumstart! Der Altöttinger Kirta beginnt bei bestem Wetter - Erste Impressionen vom Auftakt. © privat
Der Altöttinger Kirta 2018 beginnt mit bestem Wetter mit dem festlichen Auszug auf den Dultplatz in der Kreisstadt. innsalzach24.de hat erste Impressionen.
Altötting: Traumstart! Der Altöttinger Kirta beginnt bei bestem Wetter - Erste Impressionen vom Auftakt. © privat
Der Altöttinger Kirta 2018 beginnt mit bestem Wetter mit dem festlichen Auszug auf den Dultplatz in der Kreisstadt. innsalzach24.de hat erste Impressionen.
Altötting: Traumstart! Der Altöttinger Kirta beginnt bei bestem Wetter - Erste Impressionen vom Auftakt. © privat
Der Altöttinger Kirta 2018 beginnt mit bestem Wetter mit dem festlichen Auszug auf den Dultplatz in der Kreisstadt. innsalzach24.de hat erste Impressionen.
Altötting: Traumstart! Der Altöttinger Kirta beginnt bei bestem Wetter - Erste Impressionen vom Auftakt. © privat
Der Altöttinger Kirta 2018 beginnt mit bestem Wetter mit dem festlichen Auszug auf den Dultplatz in der Kreisstadt. innsalzach24.de hat erste Impressionen.
Altötting: Traumstart! Der Altöttinger Kirta beginnt bei bestem Wetter - Erste Impressionen vom Auftakt. © privat
Der Altöttinger Kirta 2018 beginnt mit bestem Wetter mit dem festlichen Auszug auf den Dultplatz in der Kreisstadt. innsalzach24.de hat erste Impressionen.
Altötting: Traumstart! Der Altöttinger Kirta beginnt bei bestem Wetter - Erste Impressionen vom Auftakt. © privat
Der Altöttinger Kirta 2018 beginnt mit bestem Wetter mit dem festlichen Auszug auf den Dultplatz in der Kreisstadt. innsalzach24.de hat erste Impressionen.
Altötting: Traumstart! Der Altöttinger Kirta beginnt bei bestem Wetter - Erste Impressionen vom Auftakt. © privat
Der Altöttinger Kirta 2018 beginnt mit bestem Wetter mit dem festlichen Auszug auf den Dultplatz in der Kreisstadt. innsalzach24.de hat erste Impressionen.
Altötting: Traumstart! Der Altöttinger Kirta beginnt bei bestem Wetter - Erste Impressionen vom Auftakt. © privat
Der Altöttinger Kirta 2018 beginnt mit bestem Wetter mit dem festlichen Auszug auf den Dultplatz in der Kreisstadt. innsalzach24.de hat erste Impressionen.
Altötting: Traumstart! Der Altöttinger Kirta beginnt bei bestem Wetter - Erste Impressionen vom Auftakt. © privat
Der Altöttinger Kirta 2018 beginnt mit bestem Wetter mit dem festlichen Auszug auf den Dultplatz in der Kreisstadt. innsalzach24.de hat erste Impressionen.
Altötting: Traumstart! Der Altöttinger Kirta beginnt bei bestem Wetter - Erste Impressionen vom Auftakt. © privat
Der Altöttinger Kirta 2018 beginnt mit bestem Wetter mit dem festlichen Auszug auf den Dultplatz in der Kreisstadt. innsalzach24.de hat erste Impressionen.
Altötting: Traumstart! Der Altöttinger Kirta beginnt bei bestem Wetter - Erste Impressionen vom Auftakt. © privat
Der Altöttinger Kirta 2018 beginnt mit bestem Wetter mit dem festlichen Auszug auf den Dultplatz in der Kreisstadt. innsalzach24.de hat erste Impressionen.
Altötting: Traumstart! Der Altöttinger Kirta beginnt bei bestem Wetter - Erste Impressionen vom Auftakt. © privat
Der Altöttinger Kirta 2018 beginnt mit bestem Wetter mit dem festlichen Auszug auf den Dultplatz in der Kreisstadt. innsalzach24.de hat erste Impressionen.
Altötting: Traumstart! Der Altöttinger Kirta beginnt bei bestem Wetter - Erste Impressionen vom Auftakt. © privat
Der Altöttinger Kirta 2018 beginnt mit bestem Wetter mit dem festlichen Auszug auf den Dultplatz in der Kreisstadt. innsalzach24.de hat erste Impressionen.
Altötting: Traumstart! Der Altöttinger Kirta beginnt bei bestem Wetter - Erste Impressionen vom Auftakt. © pbj
Der Altöttinger Kirta 2018 beginnt mit bestem Wetter mit dem festlichen Auszug auf den Dultplatz in der Kreisstadt. innsalzach24.de hat erste Impressionen.
Altötting: Traumstart! Der Altöttinger Kirta beginnt bei bestem Wetter - Erste Impressionen vom Auftakt. © pbj
Der Altöttinger Kirta 2018 beginnt mit bestem Wetter mit dem festlichen Auszug auf den Dultplatz in der Kreisstadt. innsalzach24.de hat erste Impressionen.
Altötting: Traumstart! Der Altöttinger Kirta beginnt bei bestem Wetter - Erste Impressionen vom Auftakt. © pbj
Der Altöttinger Kirta 2018 beginnt mit bestem Wetter mit dem festlichen Auszug auf den Dultplatz in der Kreisstadt. innsalzach24.de hat erste Impressionen.
Altötting: Traumstart! Der Altöttinger Kirta beginnt bei bestem Wetter - Erste Impressionen vom Auftakt. © pbj

Drei Schläge hat Christine Burghart, 1. Vorsitzende des Wirtschaftsverbandes Altötting gebraucht und das erste Fass war angezapft.

Drei Schläge brauchte Christine Burghart vom Wirtschaftsverband Altötting und das erste Fass war angezapft auf dem Kirta 2018.

Altöttinger Kirta - Festlicher Auszug (1)

 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer

Altöttinger Kirta - Festlicher Auszug (2)

 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer

Altöttinger Kirta - Anzapfen und Rundgang

 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer

Der Altöttinger Kirta geht noch bis einschließlich 7. Oktober

Vorbericht: 

Laut Christine Burghart, 1. Vorsitzende des Altöttinger Wirtschaftsverbandes war es so: München-Touristen hatten doch tatsächlich – man mag es kaum glauben – bei der Landeshauptstadt angefragt, wo man denn ruhiger Volksfest feiern kann als auf dem Oktoberfest. Die Mitarbeiter im dortigen Tourismusbüro haben Google angeworfen und zack: Da stand der Altöttinger Kirta. Anruf in Altötting und zack: Die Sache war geritzt. Wie viel Freude diese München-Touristen auf dem „kleinen Oktoberfest“ in der Kreisstadt Altötting wirklich hatten, ist nicht bekannt.

Ein Fest für die ganze Familie

Gemütlichkeit steht an erster Stelle auf dem Altöttinger Kirta. Gschmackiges aus der Küch, a zünfitgs Bier und dazu angenehme Unterhaltung gibt es im Kirta-Stadl. Auch draußen auf dem Platz: Auf dem „kleinen Oktoberfest“ soll alles liebevoller sein. Festlich und ganz nach Tradition beginnt der Altöttinger Kirta am Samstag mit dem Auszug auf den Dultplatz. Im Kirta-Stadl wird dann die 1. Vorsitzende des Altöttinger Wirtschaftsverbandes anzapfen. Der Auszug, der über den Kapellplatz vorbei an der Gnadenkapelle führt, beginnt um 14 Uhr. innsalzach24.de berichtet live von vor Ort.

So sah es beim Kirta-Auftakt 2017 aus: 

Strahlender Sonnenschein beim Kirta-Festzug durch die Kreisstadt

Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß
Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein zog es Hunderte nicht nur auf den Dultplatz in der Kreisstadt.
Altötting: Seit Samstagnachmittag gilt der 42. Altöttinger Kirta für eröffnet. © Raphael Weiß

Kommentare