Sportliche Leistungen bei der Meisterschaft

Deutscher U15-Beachmeister wird auch Stadtmeister von Altötting

+

Altötting - Bei bestem Beach-Wetter zeigten die Teilnehmer der Altöttinger Jugend-Stadtmeisterschaft sportliche Höchstleistungen. 

Der Turnierausgang bei der seit Jahren zum ersten Mal wieder veranstalteten Jugend-Stadtmeisterschaft der Altöttinger Beacher kam nicht ganz unerwartet. Immerhin war am Sonntag mit dem Altöttinger Kilian Nennhuber ein aktuell amtierender Deutscher Meister beim Turnier mit dabei. Zwar hatten sich nur vier männliche Zweier-Teams gemeldet, die Teilnehmer selbst schwärmten allerdings von einer tollen Veranstaltung bei bestem Beach-Wetter. 

„Ich bin sehr froh, dass wir das Jugendturnier mal wieder hin bekommen haben!“, freute sich Organisatorin Bianca Sirrin von der Volleyballabteilung des TVA. Sportlich konnte dem Deutschen U15-Meister, der für den TSV Mühldorf spielt, keiner das Wasser reichen. Wie bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften im vergangenen Jahr, an denen Nennhuber als Gastspieler des TSV Grafing teilnahm, gaben er und sein Teampartner Robin Wunderer am Sonntag in Altötting keinen der jeweils zwei Gewinnsätze ab. 

Doch auch die drei anderen Teams zeigten richtig gute Leistungen: so kamen die Zweitplatzierten Jakob Willmerdinger und Jonah Jurowich auf 74 von 90 erreichbaren Punkten. Lorenz Pech und Fabian Schilling holten insgesamt 60 Punkte und die Fußballer Reinhold Werner und Adrian Spaar errangen immerhin noch 44 Punkte. 

„Das war ja erst das zweite Turnier in diesem Jahr“, sagte Mitorganisatorin Evi Bienert verheissungsvoll. Denn nach dem Mixed-Turnier und der Jugend, findet als nächstes am 23. Juni das Quattro-Turnier statt, zu dem Hobbyspieler aller Altersklassen herzlich eingeladen sind. „Teams mit Teilnehmerinnen bekommen einen Punktevorsprung“, erklärt Bienert. Anmelden kann man sich noch bis 16.06. unter TVAQuattro@nemmer.net. Ende Juni soll es dann auch noch Herren- und Damenmeisterschaften beim TVA geben.

pbj

Zurück zur Übersicht: Stadt Altötting

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT