5.000 Euro für bedürftige Kinder

+

Altötting - Petra Höcketstaller, Vorsitzende der Höcketstaller-Stiftung, übergab Landrat Erwin Schneider einen Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro.

Über eine großzügige Spende konnte sich der Landrat Erwin Schneider freuen. Petra Höcketstaller, die Geschäftsführerin der Karl Höcketstaller GmbH und Vorstand der Karl und Helga Höcketstaller Stiftung, überreichte ihm einen Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro. Die Karl & Helga Höcketstaller Stiftung setzt sich seit 2009 für Kinder aus sozial schwachen Familien in den Landkreisen Altötting und Mühldorf ein.

Der Name Höcketstaller ist seit über 50 Jahren ein Begriff, wenn es um Automaten und Spielstätten geht. Im Landkreis Altötting betreibt die Karl Höcketstaller GmbH seit vielen Jahren Spielstätten und in Altötting und Neuötting.

Landrat Erwin Schneider bedankte sich bei Petra Höcketstaller für die große Unterstützung auch im Namen der bedürftigen Kinder.

Pressemitteilung Landratsamt Altötting

Zurück zur Übersicht: Stadt Altötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser