Sie haben einen Film gedreht

Sportschützen Sankt Georg: "Die knallharte ungeschönte Wahrheit"

+
Sportschützen Sankt Georg: "Die knallharte ungeschönte Wahrheit"
  • schließen

Altötting – Schon seit längerem laufen bei den Sportschützen Sankt Georg die Vorbereitungen zum 50-jährigen Vereinsjubiläum, doch Anfang April war es zu einem „Zwischenfall“ gekommen. So ist es weiter gegangen:

Die Sportschützen Sankt Georg feiern in diesem Jahr 50-jähriges Vereinsjubiläum. Schon seit längerem laufen die Vorbereitungen. Eigentlich ist alles soweit ganz gut gelaufen bis zu diesem „Zwischenfall“ Anfang April beim Weißbräu in Graming mit Rauch, Sirene und Feuerwehreinsatz. Sogar Waffen waren im Spiel.

In Wirklichkeit ging es um ein Filmprojekt.

„Knallharte, ungeschönte Wahrheit - alles wird aufgedeckt!“

Wie Anfang April bekannt geworden war (innsalzach24.de berichtete), machen die Georgsschützen im Jubiläumsjahr einen auf Hollywood: Rauch, Sirene, Feuerwehr und Waffen sind allesamt Teil eines actionreichen Kurzfilms zur Entstehung des Georgs-Sud, dem Jubiläumsbier, eigens eingebraut für das große Fest des Schützenvereins vom 8. bis zum 10. Juni im Festzelt auf dem Dultplatz in Altötting. Jetzt liegt die schonungslos aufklärende Doku über dessen Herstellung vor.

„Wenn Träume wahr werden“

Wenn ein Traditionsverein ein Jubiläum feiert, dann wird da nicht einfach nur im Vereinslokal geklönt. Da gehört alles dazu, von den Patenbitten bis hin zum großen Fest und genau da setzt die Geschichte des Kurzfilm-Kinokassen-Krachers der Georgsschützen an: Sie träumten von einem eigenen Festbier.

Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Die Sportschützen Sankt Georg haben ihr Vereinslokal beim Weißbräu in Graming. So besetzen sie kurzerhand die Brauerei. Wer kein Schütze ist, darf nicht mehr rein. Drinnen fangen die Probleme an

  • Wie braut man eigentlich so einen Georgs-Sud? 
  • Wie geht das mit dem Bierbrauen überhaupt? 
  • Welche Zutaten braucht es?

"Schützenverein goes Hollywood!"

Actiongeladen und mit bayrischem Humor haben die Georgsschützen diesen Plot filmisch umgesetzt.

Hier sind Fotos von den Dreharbeiten:

Rauch, Sirene, Feuerwehr, Waffen: "Was war beim Weissbräu los?"

Hier ist das Ergebnis:

rw

Zurück zur Übersicht: Stadt Altötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser