Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bereits jetzt hohe Meldezahlen

Halbmarathon Altötting soll am 12. September zum 30. Mal stattfinden

Halbmarathon Altötting
+
Schon jetzt sind die Meldezahlen für den Halbmarathon hoch.

Altötting - Der Halbmarathon in Altötting soll dieses Jahr zum 30. Mal stattfinden. Geplant ist der Lauf für den 12. September, die Anmeldung erfolgt online.

Die Meldung im Wortlaut

Zu 30. Mal soll der Halbmarathon in Altötting stattfinden. Es ist also ein Jubiläum. Deshalb setzt Organisator Günther Vogl alles daran, den Lauf auch durchführen zu können. Wie genau, ob und welche Auflagen es geben wird, das ist noch offen und kann erst ab Anfang August mit den zuständigen Stellen abgeklärt werden.

Dass man Auflagen auch tadellos umsetzen kann haben die Verantwortlichen bereits im Vorjahr bewiesen als man, trotz aller Umstände, den Lauf durchführte. Er wurde zu einem der größten in Deutschlands und war sogar die einzige Veranstaltung des gesamten Jahres in der Kreisstadt Altötting. Das Medienecho war beeindruckend, Fachzeitschriften von den USA bis Japan berichteten darüber.

Es werden insgesamt drei verschiedene Strecken angeboten.

Wie immer werden drei Strecken angeboten: die 21,1 km Halbmarathonstrecke, ein 6 km Lauf (mit Walking) und ein Hobbylauf von ca. 1,3 km. Die Anmeldung für den Jubiläumslauf ist seit Januar möglich; die Meldezahlen bewegen sich, im Vergleich zu den Vorjahren, auf sehr hohem Niveau. In Vor-Corona-Zeiten nahmen rund 3000 Läufer an diesem Großereignis in der Wallfahrtsstadt Altötting teil. Zahlreiche Firmen haben bereits gemeldet; Schulen sind dabei Mannschaften zusammenzustellen.

Die Teilnahmegebühr wird nur abgebucht, wenn der Lauf stattfinden kann. Selbstverständlich gibt es eine Medaille und ein tolles Teilnehmergeschenk. Für den Fall, dass es wieder ein Teilnehmerlimit geben sollte, haben die Veranstalter erneut die Möglichkeit zur virtuellen Teilnahme geschaffen; es kann also jeder „dabei sein“. Anmeldung über www.halbmarathon.de oder virtuell unter https://www.virtuelle-laeufe.de/virtual-events?eid=28. Infos unter halbmarathon@gmx.de

Pressemitteilung Halbmarathonorganisation Altötting

Kommentare