Aufatmen im Landkreis Altötting

Grundschulen, Abschlussklassen und Kitas bleiben diese Woche geöffnet

Im Landkreis Altötting bleiben bis Freitag, 12. März, alle Grundschulen und Kitas geöffnet. Auch Abschlussklassen dürfen ihren Unterricht fortsetzen. Am Freitag werden dann die Pläne für die kommende Woche bekanntgegeben.

Die Pressemeldung des Landratsamtes Altötting im Wortlaut:

Altötting - Trotz der weiter ansteigenden 7-Tage-Inzidenz (aktuelle 112,1) bleiben alle Schulen, an denen inzidenzabhängig bereits seit dem 9. März Präsenz- oder Wechselunterricht stattfindet, sowie die Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen im Landkreis Altötting bis einschließlich Freitag, 12. März geöffnet.

Ab nächster Woche gilt bayernweit die Regelung, dass die Landratsämter jeweils am Freitag jeder Woche (erstmals also bereits am 12. März) nach dem tagesaktuellen Stand der Veröffentlichung der 7-Tage-Inzidenz durch das Robert Koch-Institut die für sie maßgebliche Inzidenzeinstufung amtlich bekanntmachen. Die für den neuen Inzidenzbereich maßgebliche Regelung gilt dann durchgehend für die Dauer der darauffolgenden Kalenderwoche.

Ob in der nächsten Woche an den Schulen Präsenz- bzw. Wechselunterricht oder aber (mit Ausnahme der Abschlussklassen) Distanzunterricht stattfindet, richtet sich also ausschließlich nach der 7-Tage-Inzidenz (d.h. nach dem Über- oder Unterschreiten des Wertes von 100) vom 12. März.  

Pressemeldung des Landratsamtes Altötting

Rubriklistenbild: © Annette Riedl

Kommentare