Dieses Loch kostet richtig Asche

50.000 Euro für kaputte Friedhofsmauer, Grab und Grabstein!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
50.000 Euro für kaputte Friedhofsmauer, Grab und Grabstein!
  • schließen

Altötting - Nach einem Verkehrsunfall Ende Februar steht jetzt fest: Die Arbeiten an der beschädigten Friedhofsmauer und dem Grab mit Grabstein kosten insgesamt geschätzte 50.000 Euro.

Es war ein Samstagabend Ende Februar, als sich auf der Kreuzung Kardinal-Wartenberg/Stinglhammerstraße ein Unfall mit zwei Autos ereignet hatte. Vorfahrt missachtet und dann krachte es. So etwas passiert. Dann heißt es erst einmal aufatmen, wenn niemand schlimm verletzt worden ist. Blech kann schließlich ersetzt werden und auch eine Friedhofsmauer. Tatsächlich wurde bei diesem Unfall wurde die vom städtischen Friedhof B in Mitleidenschaft gezogen aber nicht nur.

Bilder vom Unfall in der Stinglhammerstraße in Altötting

Nicht nur ein paar Ziegelsteine

Ersten Schätzungen nach, war damals von einem Schaden von rund 22.000 Euro die Rede. Weit gefehlt, wie auf der Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses der Kreisstadt am Mittwochnachmittag bekannt wurde. Das Problem, so Erster Bürgermeister Herbert Hofauer auf Nachfrage von innsalzach24.de: "Da geht es nicht nur um ein paar Ziegelsteine." Wie Ende Februar bereits berichtet, krachte der Unfallgeschädigte infolge des Zusammenstoßes mit dem Auto der Unfallverursacherin frontseitig in die Mauer von Friedhof B. Nicht genug damit wurde ein dahinter stehender Grabstein umgeworfen und offenbar beschädigt und damit wird’s jetzt richtig teuer.

Dieses Loch kostet richtig Asche

Mauer und Grab mit Stein: 50.000 Euro

Die genauen Daten, um welche Art Grabstein es sich handelt, hatte Hofauer am Donnerstagmorgen zwar nicht parat, nur dass es nicht unbedingt der einfachste oder gar billigste sei. Wobei man an dieser Stelle natürlich sagen muss, dass ein Grabstein zwar in Kosten bewertet werden kann aber nie in seiner Bedeutung für die Angehörigen. Ein entsprechender Kostenvoranschlag wurde erstellt. Ergebnis für Mauer und Grab mit Stein: 50.000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Stadt Altötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser