Live-Musik im Kulturcafé Nea Zoi

It's groovy: "inn between"

+
Blues, Rock, Funk und eine Prise Jazz gibt es bei "inn between" zu hören.

Altötting - Am kommenden Samstag, den 18. März, macht nach der Gentle Rooftop Band erneut eine einheimische Band Station im Nea Zoi Kulturcafé: inn between.

Die Connection zwischen Lokalinhaber Rainer Baumgartner und inn between geht zurück auf ein gemeinsames Konzert beim Altöttinger Stadtfest 2008, bei dem sich inn between und Baumgartners damalige Band The Durgas aus Los Angeles / Budapest die Bühne am Tillyplatz teilten. Durch die monatliche Jam Session in Altötting trafen sich die Musiker wieder. 

Nun, mit Baumgartners eigener Kulturbühne in Altötting, war es dann selbstverständlich, der Band um Erich Reiss und Andreas Fusseder die Möglichkeit zu bieten, für das hiesige Publikum und eingefleischte Fans den Blues-Rock wieder aufleben zu lassen

Altbewährtes erhalten, zugleich Neues wagen

"inn between" hat sich über Jahre mit einem unterhaltsamen Querschnitt bekannter Coversongs im eigenständigen Bandsound, mit individuellen Arrangements und Interpretationen einen Namen gemacht. Eingängige Beats, ausdrucksstarker Sologesang und mitreißende Soli sorgen für groovige Unterhaltung. Der Spaß an der Freud hat dabei stets Priorität bei der Band und gewollt auch beim Publikum. 

Nach Änderung der Besetzung im vergangenen Jahr können sich Freunde der Band und des Bluesrock auf Altbewährtes freuen und auf Neues gespannt sein. Bewährtes, Vertrautes ist erhalten geblieben, Stil und Ausrichtung haben sich unwesentlich verändert. Nach wie vor setzen die Musiker aus Altötting, Burghausen, Eggenfelden, Landshut, München und Neuötting auf handgemachten, bodenständigen Blues, Rock, etwas Funk, ergänzt durch eine Prise Jazz.

Pressemitteilung Nea Zoi Kulturcafé

Zurück zur Übersicht: Stadt Altötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser