Sparkasse Altötting-Mühldorf

Bayerischer Landessportverband erhält von der Sparkasse finanzielle Unterstützung

+
(v. l.): Robert Wahl (Kommunalkundenberater), Dieter Wüst (Kreisvorsitzender BLSV), Markus Hochreiter (Filialleiter Altötting)

Altötting - Die Sparkasse Altötting-Mühldorf fördert die Verbandsarbeit des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV) schon seit vielen Jahren.

Der BLSV ist der Dachverband für die Sportvereine im Landkreis Altötting. Er fördert den regelmäßigen sowie geordneten Spiel- und Sportbetrieb seiner Fachverbände. Außerdem führt er gemeinsame Veranstaltungen durch. Die Bildungsarbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen, über den Sport hinaus, gehört zu seinen Aufgaben. Vereine und Fachverbände werden beim Bau von Sportstätten beraten und unterstützt.

2.000 Euro zur Förderung der Sport-und Verbandsarbeit

Auch in diesem Jahr erhielt der Kreisvorsitzenden des BLSV, Dieter Wüst einen Spendenscheck von der Sparkasse über 2.000 Euro. "Die Spende der Sparkasse wird direkt in die Sport-und Verbandsarbeit mit einfließen. Mit dieser Unterstützung sind vor allem Jugend- und Seniorenprojekte möglich", informierte Wüst.

Der regionale Breitensport ist der Sparkasse wichtig

Die Sparkasse setzt sich gerne für den regionalen Breitensport in den Landkreisen Altötting und Mühldorf ein. Sie schätzt das Engagement der vielen ehrenamtlichen Vereinsmitglieder. Markus Hochreiter, Filialleiter in Altötting und Robert Wahl, Kommunalkundenberater übergaben die Spende deshalb mit großer Freude an Dieter Wüst.

Pressemitteilung Sparkasse Altötting-Mühldorf/lg

- ANZEIGE -

Zurück zur Übersicht: Stadt Altötting

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT