Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall bei Altötting

Autofahrer flieht über A94 vor Polizei – und kracht mit Auto gegen Baum

Unfall A94 Altötting
+
Das Auto krachte bei der Anschlussstelle Altötting in eine Baumgruppe.

Altötting – Wilde Szenen haben sich am Samstagvormittag (19. November) auf der A94 (München - Passau) abgespielt. Ein Autofahrer flüchtete vor einer Polizeikontrolle. Dann kam es zu einem Unfall:

Update, 20. November, 9.40 Uhr - Pressemitteilung Polizei

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Gegen 11 Uhr wollte eine Zivilstreife der Fahndungsgruppe Burghausen einen Pkw auf der A94 in Fahrtrichtung Passau kontrollieren, der mit einem Mann und einer Beifahrerin besetzt war. Zunächst folgte der Mann den Weisungen der Polizei und fuhr an der Anschlussstelle Töging mit aus. Jedoch gab er dann unvermittelt Gas und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit wieder auf die Autobahn zurück. Die Zivilstreife nahm sofort die Verfolgung auf.

An der Anschlussstelle Altötting fuhr der Fahrer aus, nahm dabei die Kurve zu stark und landete geradeaus in einem kleinen Waldstück. Beide Fahrzeuginsassen blieben dabei unverletzt. Der Pkw wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Grund für die Flucht offenbarte sich bei der anschließenden Kontrolle durch die Fahnder. Der Fahrer ist nicht im Besitz eines Führerscheins. Zudem muss er sich nun aufgrund seiner Flucht wegen weiterer Verkehrsdelikte verantworten. Der Verkehrsunfall wurde durch die Autobahnpolizeistation Mühldorf aufgenommen.

Pressemitteilung Autobahnpolizei Mühldorf

Unfall an A94-Ausfahrt bei Altötting - Wagen kracht gegen Baum

Unfall an A94-Ausfahrt bei Altötting - Wagen kracht gegen Baum
Unfall an A94-Ausfahrt bei Altötting - Wagen kracht gegen Baum. © fib/MW
Unfall an A94-Ausfahrt bei Altötting - Wagen kracht gegen Baum
Unfall an A94-Ausfahrt bei Altötting - Wagen kracht gegen Baum. © fib/MW
Unfall an A94-Ausfahrt bei Altötting - Wagen kracht gegen Baum
Unfall an A94-Ausfahrt bei Altötting - Wagen kracht gegen Baum. © fib/MW
Unfall an A94-Ausfahrt bei Altötting - Wagen kracht gegen Baum
Unfall an A94-Ausfahrt bei Altötting - Wagen kracht gegen Baum. © fib/MW
Unfall an A94-Ausfahrt bei Altötting - Wagen kracht gegen Baum
Unfall an A94-Ausfahrt bei Altötting - Wagen kracht gegen Baum. © fib/MW
Unfall an A94-Ausfahrt bei Altötting - Wagen kracht gegen Baum
Unfall an A94-Ausfahrt bei Altötting - Wagen kracht gegen Baum. © fib/MW
Unfall an A94-Ausfahrt bei Altötting - Wagen kracht gegen Baum
Unfall an A94-Ausfahrt bei Altötting - Wagen kracht gegen Baum. © fib/MW
Unfall an A94-Ausfahrt bei Altötting - Wagen kracht gegen Baum
Unfall an A94-Ausfahrt bei Altötting - Wagen kracht gegen Baum. © fib/MW
Unfall an A94-Ausfahrt bei Altötting - Wagen kracht gegen Baum
Unfall an A94-Ausfahrt bei Altötting - Wagen kracht gegen Baum. © fib/MW
Unfall an A94-Ausfahrt bei Altötting - Wagen kracht gegen Baum
Unfall an A94-Ausfahrt bei Altötting - Wagen kracht gegen Baum. © fib/MW
Unfall an A94-Ausfahrt bei Altötting - Wagen kracht gegen Baum
Unfall an A94-Ausfahrt bei Altötting - Wagen kracht gegen Baum. © fib/MW
Unfall an A94-Ausfahrt bei Altötting - Wagen kracht gegen Baum
Unfall an A94-Ausfahrt bei Altötting - Wagen kracht gegen Baum. © fib/MW

Die Erstmeldung:

Ersten Erkenntnissen vor Ort zufolge war ein Mann mit seinem Audi mit Sigmaringer Kennzeichen gegen 11.15 Uhr auf der A94 von München in Richtung Passau unterwegs. Dabei fiel der Wagen einer Zivilstreife der Polizei auf, die das Fahrzeug in der Folge einer Kontrolle unterziehen wollte. Augenscheinlich war der Fahrer damit nicht einverstanden, denn er missachtete die Anhaltesignale, gab Gas und flüchtete vor den Beamten.

An der Anschlussstelle Altötting wollte der Flüchtende dann die Autobahn verlassen. Dabei kam er in der Rechtskurve von der Fahrbahn ab und fuhr gerade gegen eine Baumgruppe. Damit war die Flucht beendet. Über Verletzungen beim Fahrer wurde nichts bekannt. Er wurde jedoch vor Ort vom Rettungsdienst behandelt. Neben Rettungsdienst und Polizei war auch die Feuerwehr Winhöring im Einsatz. Die Autobahnausfahrt musste kurzzeitig gesperrt werden.

fib/Eß, mw

Kommentare