Auto eingeklemmt: Fahrer schwer verletzt

+

Altötting - Ein schwerer Unfall hat sich auf der B299 ereignet. Bei diesem Unfall wurde ein Auto zwischen Leitplanke und einem Lkw eingeklemmt. **Neue Infos und Bilder**

Am Dienstagmittag gegen 11 Uhr ereignete sich auf der B299 auf Höhe Osterwies bei Altötting ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 75-Jähriger Rentner aus dem Kreis Traunstein fuhr mit seinem VW Touran von Unterneukirchen kommend in Richtung Altötting. Auf Höhe Osterwies kam er aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Lkw versuchte noch auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenprall nicht mehr verhindern.

Der Rentner wurde in seinem Touran eingeklemmt und musste mit schwerem Gerät von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Altötting eingeliefert.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Altötting, Teising und Tüssling. Die B299 war auf Höhe der Unfallstelle für ca. 3 Stunden komplett gesperrt.

Auto zwischen Lkw und Leitplanke eingeklemmt

timebreak21

Zurück zur Übersicht: Stadt Altötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser