Noch keine Idee für das Wochenende?

Landkreis - Noch nichts vor am Wochenende? Dann wissen wir, was Sie brauchen: Veranstaltungstipps für den 26. und 27. Oktober. Hier ist für jeden etwas dabei!

Stadtführung - vor dem Rathaus

Kapellplatz 2a

84503 Altötting

"Altötting - 1250 Jahre Herz Bayerns"

Samstag, 26. Oktober

Beginn: 11 Uhr

Ende: 12.30 Uhr

Im Rahmen eines Rundganges lernen Sie die Sehenswürdigkeiten der Wallfahrtstadt näher kennen. Geschulte Führer erklären die geschichtliche Entwicklung des Ortes und der Wallfahrt im Verlauf der Jahrhunderte. Besichtigt werden die eindrucksvollen Kirchen und Profanbauten rund um den Kapellplatz mit ihren bedeutenden Kunstwerken.

" Maniac" - Cabaret des Grauens

In den Grüben 166

84489 Burghausen

Samstag, 26. Oktober

Beginn: 20 Uhr

Ende: 23 Uhr

Walter lebt mit seiner Schwester Lorna zusammen, die ihm das Leben mit ungesunder Zuneigung schwer macht. Seine Frau ist bei einem vermeintlichen Unfall zu Tode gekommen. Walter verdächtigt seine Schwester, an dem Unfall nicht unschuldig gewesen zu sein. Eine mysteriöse Unbekannte bittet Walter, seine Schwester endlich der Polizei zu überführen, was er aufgrund mangelnder Beweise nicht tut, er schlägt vor sie zu töten.

orrorthriller aus der beliebten Reihe der Höfellner/Ciric Produktionen.

Nach Nocturnus, Zombies from outta Space, Der Schlitzer und Tödlicher Süden kommen wir in den Genuss einer weiteren Ausgabe des beliebten Formats, das zwischen Splatter, Slasher und Gruselkomödie einzuordnen ist. Ein Genre, das bisher noch keinen Namen hatte, wurde im Cabaret des Grauens geboren. Ein Scary Movie Bühnenstück, bei dem die Handlung nur an zweiter Stelle steht. Mit viel Kunstblut.

Lonely Lips - Stadtsaal

84524 Neuötting

Samstag, 26. Oktober

Beginn: 20 Uhr

Mit swingenden Liedern aus den 40-er und 50-er Jahren verzaubern die Lonely Lips seit über 10 Jahren ihr Publikum. Auf dem Programm stehen bekannte Oldies wie "Bei mir bist du schön", Charlie Brown", "Lollipop" oder "Sway". Musik aus längst vergangenen Tagen, die aber immer noch aktuell ist und es auch bleiben wird.

Charmant und witzig präsentieren Helga Kuhn, Ruth Prochaska und Kerstin Rieger ihre Songs, im Stile der legendären Andrews Sisters. Der fein abgestimmte, dreistimmige Gesang bekommt durch Gitarre (Hans Gerauer), Kontrabass (Georg Hauck) und Saxophon (Florian Schmitzberger) den richtigen Schwung.Zu den Liedern der Lonely Lips darf gesungen, getanzt, aber auch geschmunzelt oder gelacht werden. Natürlich kann man einfach nur zuhören und die Musik genießen.

Flohmarkt - Parkpaltz Hornbach

Burghauser Str. 83-85

84503 Altötting

Sonntag, 27. Oktober

Beginn: 10 Uhr

Ende: 16 Uhr

Antik-, Kunsthandwerk- und Flohmarkt

Varrecka soits - Klostergasthof Raitenhaslach Restaurant

84489 Burghausen

Sonntag, 27. Oktober

Beginn: 19 Uhr

Ende: 23 Uhr

Burghausen 1973: Dass ein Krampus mal ermordet werden könnte - und das auch noch am Nikolausabend und auf der Grenzbrücke zwischen Bayern und Österreich... damit hat wirklich niemand gerrechnet - weder "herent" noch "drent". Das Opfer, der 24 jährige Sepp aus Burghausen war ein beliebter Gstanzl-Sänger und hatte keine nennenswerten Feinde... weder "drent" noch "herent". Kein Wunder, dass es da zum Streit kommt - und kein Wunder dass es niemand gewesen sein will. Als der "zuagroaste" Pfarrer Hager sich um des "Völkerfriedens" Willen ins Wirtshaus und auf die Suche nach dem "Kramperlmörder" begibt staunt er nicht schlecht über das was sich ihm dort auftut.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser