+++ Eilmeldung +++

Mehrere Standorte betroffen

Verdacht des Abgasbetrugs: Ermittler durchsuchen Daimler 

Verdacht des Abgasbetrugs: Ermittler durchsuchen Daimler 

Grüne laden nach Berlin ein

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Beate Walter-Rosenheimer ist Betreuungsabgeordnete für die Region und wird die Besucher durch den Bundestag führen.

Altötting - Die Glaskuppel des Bundestags mit Blick von innen nach außen genießen und Berlin kennenlernen - das bieten die Grünen im März an.

Monika Pfriender, Kreisrätin und Kreisvorsitzende, freut sich über Bürgerinnen und Bürger, die sich noch schnell für eine Mitfahrt entscheiden. "Unsere Fahrt nach Berlin fällt in eine Sitzungswoche und verspricht mit Sicherheit interessant zu werden, da wir ja auch eine Plenarsitzung besuchen".

Beate Walter-Rosenheimer, grüne Obfrau im Wirtschaftsausschuss und seit Januar Vorsitzende der Kinderkommission des Bundestags, hat für die Besuchergruppe aus dem Landkreis in Zusammenarbeit mit dem Presse- und Informationsamt der Bundesregierung das Programm zusammengestellt. Die Abgeordnete wird die Besucher einen Tag lang begleiten, Fragen beantworten und über das tagespolitische Geschehen informieren.

Die langjährige Kommunalpolitikerin aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck ist im Januar 2012 der grünen Wirtschaftsfachfrau Christine Scheel aus Unterfranken nachgerückt. Organisiert wird die Fahrt vom Südostbayernbüro der Abgeordneten in Bad Endorf. Das Programm umfasst auch den Besuch des Bundesrats, historischer Gedenkstätten sowie eine politische Stadtführung. Die Betreuungsabgeordnete der Grünen für die Region 18, Beate Walter-Rosenheimer: "Der Deutsche Bundestag ist eines der am meisten besuchten Parlamente der Welt. Das zeigt doch, dass den Bürgerinnen und Bürgern unsere Arbeit wichtig ist. Ich freu mich jedenfalls auf den Austausch".

Anmeldung und alle weiteren Informationen für diese Fahrt mit der Bahn, an der aus der Region 18 insgesamt 50 Personen teilnehmen, gibt es telefonisch unter 08671 / 20 865.

Pressemitteilung Bündnis 90/Die Grünen

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser