Girls'Day: 20 Mädels beim THW

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Deutschlandweit fand heute der Girls'Day für Schülerinnen ab der 5. Klasse statt.

Altötting - Etwa 20 Mädchen besuchten am heutigen Girls'Day das technische Hilfswerk in Altötting. Von Feuerlöschen bis Personenrettung konnten sie dort einiges erleben:

Deutschlandweit fand heute der Girls'Day für Schülerinnen ab der 5. Klasse statt. Bereits zum dritten Mal beteiligte sich der THW Ortsverband Altötting an der Aktion. Von 9 bis 13 Uhr konnten die rund 20 Mädels bei einem umfangreichen Rahmenprogramm mitmachen: Unter anderem standen Feuerlöschübungen, Fahrzeugkunde und auch eine Theoriestunde, in der die Aufgaben des THW genauer erläutert wurden, auf dem Plan.

Es wurden auch verschiedene Einsatzwerkzeuge vorgestellt, zum Beispiel der Spreizer oder Hebekissen, die für die Personenrettung wichtig sind. Mit dem Spreizer durften die Schülerinnen versuchen, einen Tischtennisball hochzuheben, ohne ihn zu zerquetschen. Eine Aufgabe, die sich schnell als schwieriger herausstellte, als zunächst gedacht.

Girls'Day beim THW Altötting

Der THW Ortsverband Altötting hat derzeit rund 60 aktive Herren und leider nur eine aktive Dame, wie die Übungsleiter beteuerten. Die Jugendgruppe des THW ist derzeit sehr stark vertreten, dennoch aber ist der Ortsverband um jeden Nachwuchs froh. Ab zehn Jahren kann jeder in die Jugendgruppe des THW eintreten. Übungen finden an jedem 3. Samstag im Monat statt. Nähere Infos erhältst Du unter 08671 / 70919 bei der THW Jugend Altötting oder direkt unter www.thw-altoetting.de.

Jakob Untersteger

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser