Crash auf der B299: Sechs Verletzte

+

Altötting - Auf der B299 kam es kurz vor 14 Uhr, zwischen Altötting und Unterneukirchen, zu einem Autounfall mit sechs Verletzten. Die Straße war gesperrt. *neue Fotos*

Laut ersten Informationen ereignete sich der Unfall kurz vor 14 Uhr an der Abzweigung Kiefering. Demnach wollte ein Autofahrer auf die B299 auffahren, übersah dabei wohl aber einen vorfahrtsberechtigten Wagen. Am Unfall beteiligt waren Autos aus den Landkreisen Traunstein und Altötting.

An dieser Kreuzung stehen zwei STOP-Schilder.

Bei dem Unfall wurden sechs Personen leicht bis schwer verletzt, ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Fotos von der Unfallstelle

B299: Unfall bei der Abzweigung Graming/Kiefering

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser