Ältestes Volksfest hat begonnen

+

Tüßling - Wenn das Sprichwort "Einem jeden so, wie er es verdient" Gültigkeit hat, dann sieht es für die Tüßlinger wahrlich gut aus:

Strahlender Sonnenschein und sommerliche Temperaturen bildeten den perfekten Rahmen zum Auftakt der Tüßlinger Dult.

Nach dem Startschuss durch die Böllerschützen zogen Vereine und Honoratioren, musikalisch begleitet durch die "Unterkastler Blasmusik", zur Festhalle und warteten darauf, dass Bürgermeister Heini Hollinger sein "O'zapft is" verkündet. Mit zwei gezielten Schlägen und ohne einen einzigen Tropfen zu verschütten, zapfte Hollinger unter den wachsamen Augen von Bräu Eugen Münch den ersten Banzen an (Bild) und stieß unter anderem mit dem Bundestagsabgeordneten Stephan Mayer, der Landtagsabgeordneten Ingrid Heckner, stellvertretendem Landrat Horst Krebes und den Festwirtsleuten Herbert und Conny Friedrich auf eine fröhliche und friedliche Dultzeit in den folgenden Tagen an. Das Volksfest dauert bis zum 24. Juni.

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser