17.000 Euro für die Burghauser Jazzwoche

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Insgesamt 17.000 Euro Fördermittel stellen der Freistaat Bayern sowie der Bayerische Kulturfonds für die Burghauser Jazzwoche und den Nachwuchs-Jazzpreis bereit.

Das teilte die Landtagsabgeordnete Ingrid Heckner mit. 11.000 Euro kommen vom Kulturfonds, weitere 6000 Euro gewährt das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst im Rahmen der Vergabe der Fördermittel für die künstlerische Musikpflege. Staatsminister Dr. Wolfgang Heubisch hat die Mittel kürzlich gebilligt.

„Es freut mich sehr, dass die herausragende Arbeit der IG Jazz damit auch von Seiten des Freistaats unterstützt wird. Die IG Jazz belebt mit der Internationalen Jazzwoche nicht nur das bayerische Kulturleben, sondern leistet mit dem Jazzpreis und den Jazzkursen im Mautnerschloss auch einen wichtigen Beitrag zur musikalischen Nachwuchsförderung“, so Heckner. Der Europäische Burghauser Nachwuchs-Jazzpreis wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal vergeben. Preisträger waren die Musiker des französischen Trios „Exultet“.

Ingrid Heckner, MdL

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser