Beide Fahrer verletzt

Zwei Unfälle mit Pedelec in Burghausen am selben Tag

Saisonstart mit Hindernissen - Pedelec
+
Pedelec (Symbolbild)

Burghausen - Am Sonntag (9. August) ereigneten sich gleich zwei Unfälle mit gestürzten Pedelec-Fahrern. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht.

Die Meldung im Wortlaut


Am Sonntag, 9. August, gegen 10 Uhr fuhr ein 57-jähriger Burghauser mit seinem Pedelec vom Wöhrseebad die Wöhrgasse entlang. Hierbei kam er zu Sturz und verletzte sich. Er musste mit dem Rettungswagen in die Kreisklinik Burghausen gebracht werden.

Gegen 21 Uhr befuhr ein 67-jähriger Burghauser mit seinem Pedelec den Hauptkiesweg durch den Stadtpark. Zur selben Zeit spielten mehrere Hunde zusammen im Stadtpark. Hierbei lief ein Hund dem Radlfahrer vor das Rad. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kam zu Sturz. Er wurde leicht verletzt und kam mit dem Rettungswagen in das Kreiskrankenhaus Burghausen. Nach Versorgung der Wunde konnte er das Krankenhaus sofort wieder verlassen. Am Fahrrad entstand kein Sachschaden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Kommentare