+++ Eilmeldung +++

Große Trauer

Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben

Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben

Zwei Einbrüche in Haag - ein Täter?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Haag in Oberbayern - Unbekannte sind am 27. und am 30. September in Einfamilienhäuser eingestiegen. Die Polizei sucht nach Hinweisen.

In einer Pressemeldung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd wurde bereits darauf hingewiesen, dass in den nächsten Monaten wieder verstärkt mit Tages- bzw. Dämmerungswohnungseinbrüchen gerechnet werden muss.

Lesen Sie auch:

Einbrecher kommen in der Dämmerung

Am 27. September wurde zwischen 09.30 Uhr und 20.15 Uhr ein Fenster eines Einfamilienhaus in der Bürgermeister-Jäger-Straße aufgehebelt. Der Täter gelangte so ins Haus und durchsuchte mehrere Räume. Derzeit ist davon auszugehen, dass mehrere Digitalkameras im Wert von rund 2000 Euro entwendet wurden. Der Sachschaden dürfte rund 1000 Euro betragen.

Ein weiterer Einbruch ereignete sich am 30. September zwischen 16.30 und 23 Uhr im Kiefernweg. Auch hier wurde die Terrassentüre eines Einfamilienhauses aufgehebelt und der Täter gelangte so ins Haus. Im Haus durchsuchte er die Räume und nahm aus einer Schmuckschatulle mehrere Schmuckgegenstände (mehrere Halsketten und Ohrstecker) mit. Bargeld ließ der Täter unberührt.

In beiden Fällen konnten Werkzeugspuren und DNA-Spuren gesichert werden. Möglicherweise handelt es sich in beiden Fällen um den selben Täter.

Die Einbrüche wurden von der Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Waldkraiburg aufgenommen. Wer Täterhinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeistation Haag i. OB, Tel 08072 / 91820 oder der Polizeiinspektion Waldkraiburg, Tel. 08638 / 94470, in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser