Wohnwagenbrand: Buben zündelten

+

Niederbergkirchen - Ein Achtjähriger und ein Neunjähriger haben beim Zündeln einen alten Wohnwagen in Brand gesetzt - und sich aus dem Staub gemacht. **Erstmeldung**

Am Samstag gegen 10.45 Uhr erreichte die Polizei Mühldorf die Meldung, dass ein Wohnwagen auf dem Gelände einer Firma in Rohrbach brenne. Der Wohnwagen sei seit Jahren ungenutzt und nicht versperrt. 

Die alarmierten Feuerwehren aus Oberhofen und Niederbergkirchen waren mit drei Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort, konnten aber nicht mehr verhindern, dass der Wohnwagen komplett ausbrannte. 

Letztlich wurden dann ein Achtjähriger und ein Neunjähriger ermittelt, welche am Wohnwagen zündelten und dann, als der Wohnwagen zu brennen begann, davonliefen.

Der Schaden beträgt etwa 200 Euro.

Pressemitteilung Polizei Mühldorf

Lesen Sie auch den Bericht mit Fotos und Video

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser