Wohnungsbrand in Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Wohnungsbrand in Neuötting

Neuötting - Am Montag gegen 16.55 Uhr brannte in einem Mehrfamilienhaus eine Wohnung.

Ein aufmerksamer Nachbar konnte die alleinlebende 66-jährige Frau gerade noch rechtzeitig aus der verqualmten Wohnung bergen. Mehrere Bewohner mussten sich in ärztliche Behandlung begeben. Die alarmierten Einsatzkräfte waren sofort zur Stelle und konnten das Feuer in der Wohnung rasch unter Kontrolle bringen. Der Gebäudekomplex, ein mehrstöckiges Wohnhaus, war durch das Feuer nicht gefährdet. Das BRK versorgte einige Bewohner wegen leichten Rauchgasvergiftungen.

Die Kriminalpolizei Traunstein hat noch in den Abendstunden die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach bisherigem Erkenntnisstand kann nicht ausgeschlossen werden, dass die alleinstehende Frau, die psychisch labil ist, das Feuer in ihrer Wohnung selbst verursacht hat. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

Der Sachschaden wird nach ersten Schätzungen auf mehrere Zehntausend Euro beziffert.

Lesen Sie hierzu auch die Erstmeldung:

Nachbar rettet Frau aus Feuer

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser