Kontrollen in Winhöring und Neuötting

Rollerfahrer seit 13 Jahren ohne Führerschein unterwegs

Winhöring/Neuötting - Am Mittwochabend führte die Polizei im Landkreis Altötting Verkehrskontrollen durch. Ihnen gingen gleich drei Fahrer ohne Führerschein ins Netz.

In den Abendstunden des 04.11.2015 führten Beamte des Einsatzzuges Traunstein mobile Verkehrskontrollen im Bereich Winhöring und Neuötting durch. Hierbei konnten drei kontrollierte Verkehrsteilnehmer nicht die erforderliche Fahrerlaubnis vorlegen.

Fall 1: Gegen 19:10 Uhr wurde im Gemeindebereich Winhöring ein 31-jähriger ausländischer Verkehrsteilnehmer einer Kontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass die ausländische Fahrerlaubnis nicht mehr gültig war. Der betroffene Fahrzeuglenker konnte seine geplante Fahrt Richtung Rumänien nicht mehr fortsetzen; zudem wurde ein Bargeldbetrag im unteren dreistelligen Bereich zur Sicherheit für das folgende Strafverfahren einbehalten.

Fall 2: Gegen 21:30 Uhr wurde ein 41-Jähriger aus dem Landkreis Altötting im Gemeindebereich Neuötting einer Kontrolle unterzogen. Hierbei ergaben sich diverse Verdachtsmomente, dass die ausländisches Fahrerlaubnis des betroffenen Fahrzeuglenkers in Deutschland keine Gültigkeit mehr hat. Weitere strafprozessuale Maßnahmen erfolgen in Absprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft.

Fall 3: Gegen 21:50 Uhr wurde ein 29-jähriger Rollerfahrer im Gemeindebereich Neuötting einer Verkehrskontrolle unterzogen. Grund für die Anhaltung war der fehlende Helm. Dies sollte für den verantwortlichen Fahrzeugführer jedoch das kleinere Problem sein. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 29-jährige Einheimische noch nie im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war.

Pressemitteilug Polizeipräsidium Oberbayern Süd Operative Ergänzungsdienste Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser