Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Frontal-Crash auf AÖ35 in Winhöring

Kirchanschöringerin (70) rast mit BMW in Gegenverkehr: Über 30.000 Euro Schaden

Am 6. Mai kam eine Autofahrerin von ihrer Fahrbahn ab und raste in den Gegenverkehr. Sie verursachte so einen Unfall mit einem Fahrer auf der Gegenseite. Beide blieben unverletzt.

Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Winhöring - Am 6. Mai um 17.20 Uhr ereignete auf der Kreisstraße AÖ35 in Winhöring zwischen dem Kreisverkehr und der Agip Tankstelle ein Verkehrsunfall.

Eine 70-jährige Kirchanschöringerin fuhr dabei mit ihrem Auto von Töging kommend in Richtung Neuötting. Dabei kam sich aus Unachtsamkeit mit ihrem BMW auf die Gegenfahrbahn. Sie stieß anschließend mit ihrem Auto frontal gegen das Auto eines 56-jährigen Winhöringers. Glücklicherweise bleiben nach dem Unfall beide Unfallbeteiligen unverletzt.

Beide Autos waren anschließend nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Straße war dadurch zeitweise nur einspurig befahrbar. Der Sachschaden vom Auto der Kirchanschöringerin wird auf 20.000 Euro geschätzt, der Sachschaden am Fiat des Winhöringers wird auf 12.000 Euro geschätzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Atötting

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare