Bei Kontrolle in Winhöring

Autofahrer unter Marihuanaeinfluss am Steuer - Polizei stoppt Drogenfahrt

Joint und Feuerzeug
+
Joint wird angezündet

Bei einer Polizeikontrolle in Winhöring bemerkte die Polizei am Samstag Marihuanageruch in einem Auto.

Pressemeldung im Wortlaut

Winhöring - Am 20. März, kurz vor 23 Uhr wurde bei einem DaimlerChrysler eine allgemeine Verkehrskontrolle durchgeführt. Die Kontrollörtlichkeit war die Kreisstraße 1 zwischen Winhöring und Töging a. Inn.

Als der 21-jährige Fahrzeugführer die Autotür öffnete, konnte sofort starker Marihuanageruch festgestellt werden. Zusätzlich befanden sich in dem Fahrzeug zwei weitere männliche Insassen.

Der folgende Drogentest beim Fahrer verlief positiv auf THC. Weiter konnten im Fahrzeug noch geringe Mengen Marihuana aufgefunden werden. Zur Verhütung weiterer Ordnungswidrigkeiten wurden die Fahrzeugschlüssel gefahrenabwehrend sichergestellt und die Weiterfahrt unterbunden.

Gegen den 21-jährigen Fahrzeugführer wird nun wegen dem Besitz von Marihuana ermittelt. Zudem erhalten alle drei Fahrzeuginsassen eine Anzeige wegen dem Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz. Die drei Männer stammen aus drei verschiedenen Haushalten.

Pressemeldung Polizei Altötting

Kommentare